Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 20:50
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 12:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 9. Okt 2015, 14:00
Beiträge: 30
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
Gibt es eine Funktion wie man die Massketten die hintereinander Stehen schnell und einfach ausrichten kann, das die Abstände gleich sind?

Mit der Funktion: Verteilen geht es leider nicht :|

_________________
ARCHICAD 19 Voll, CH / 3.4 GHz Intel Core i7, 16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, Mac OS X 10.12.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 12:09 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jan 2001, 02:01
Beiträge: 3023
Wohnort: Salzburg
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Eine Möglichkeit wäre es die automatische Bemassungsfunktion zu nutzen und diese nachträglich zu editieren.

Sonst arbeite ich mit Konstruktionspunkten und multiplizieren. Dann schiebe ich die Bemassungslinien auf die Konstruktionspunkte.

Will ich die selben Abstände ums Eck nutzen, spiegle ich die Konstruktionspunkte ums Eck.

_________________
Neue Treppen - im Test - grins!!
Eine Anregung am Rande für alle:
http://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=25&t=23912

Archicad 21 edu, alle Systeme von XP bisWin10
Macbook pro, viele GDLs, Tutorials hier im Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 13:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 9. Okt 2015, 14:00
Beiträge: 30
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
Verstehe. Das ist eine Möglichkeit: habe jetzt Linien mit gleichen Abständen, die ich dann als Referenz für alle Massketten benutze. Aber das dauert halt leider bis ich alle Massketten angepasst habe.
Ich habe gehofft die Massketten selektieren zu können und einmalig den Abstand irgendwo einzugeben und et voilà.

Trotzdem Danke. Hätte ja sein können.

_________________
ARCHICAD 19 Voll, CH / 3.4 GHz Intel Core i7, 16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, Mac OS X 10.12.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 14:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 10. Aug 2007, 01:01
Beiträge: 188
Wohnort: Dorf bei Suhl
Land: DE
Hallo Brodi,
also die automatische Bemaßungsfunktion nehme ich nie oder ganz selten.

Der normale Arbeitsablauf beim Bemaßen ist doch eigentlich so: Du erstellt Deine erste Bemaßungslinie und setzt diese an der von Dir gewünschten Position ab (also z.B. unterhalb Deines Modells). Dann erstellst Du Deine zweite Bemaßungslinie. Und bevor Du diese absetzt platzierst Du den Cursor über der ersten Maßlinie (ohne zu Klicken) ünd nutzt die relative Koordinateneingabe, indem Du z.B. auf der Tastatur "y0,8-" tippst und "Enter" drückst. Dauert keine zwei Sekunden und Du hast Deine Maßlinie (bei M 1 : 100) 80 cm unter der ersten Maßlinie (also später auf dem Papier 8 mm) abgesetzt. Bei der Bemaßung "rechts" von Deinem Modell gibst Du eben analog dazu "x0,8+" ein. Da brauchst Du keinerlei zusätzliche "Konstruktionspunkte" oder Bezugslinien. Das ist einfach die Anwendung "relativer Koordinaten". Klingt umständlich, geht aber nach ganz kurzer Zeit sehr, sehr schnell.

Mag natürlich sein, dass andere Kollegen andere Methoden anwenden. Aber ich finde diese Variante gut.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe

_________________
ARCHICAD (12 bis) 21, Vollvers. D, Win 7x64Pro, 16 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000
HP-Z-Book 17 mit Intel i7, Win 7x64 Pro, 24 GB RAM, NVIDIA Quadro K3100


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 14:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 10. Aug 2007, 01:01
Beiträge: 188
Wohnort: Dorf bei Suhl
Land: DE
Vielleicht noch als Ergänzung,
der Kernpunkt ist, dass Du die Maßketten gleich mit der beschriebenen Methode an der richtigen Stelle absetzt und nicht erst im Nachhinein anfängst, die Linien zurecht zu schieben.

Grüße vom Rennsteig
Jens-Uwe

_________________
ARCHICAD (12 bis) 21, Vollvers. D, Win 7x64Pro, 16 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000
HP-Z-Book 17 mit Intel i7, Win 7x64 Pro, 24 GB RAM, NVIDIA Quadro K3100


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 15:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 9. Okt 2015, 14:00
Beiträge: 30
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
Danke Jens-Uwe für die Offenbarung deiner Methode, die gefällt mir gut.

Apropo Bemassung, eine kleine Frage anstellen ein neues Thema zu erstellen:
Wie kann ich die Höhenbemassung bei einer Masslinie einschreiben, wenn ich sie nicht auf ein Fensterobjekt beziehe?

_________________
ARCHICAD 19 Voll, CH / 3.4 GHz Intel Core i7, 16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, Mac OS X 10.12.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 17:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 30. Mär 2006, 01:01
Beiträge: 332
Wohnort: Dortmund
Zitat:
die automatische Bemaßungsfunktion nehme ich nie oder ganz selten

:shock:

Mit einem Klick ist die gesamte außenliegende Bemaßung erstellt und platziert.
Inklusive Raumbemaßung, Fassadenbemaßung und Gesamtbemaßung.
Je eine Seite bei nicht rechteckig oder alle Seiten sofort bei rechteckig.
Innenliegende Bemaßung muss sowieso einzeln platziert sein, wird aber auch mit Hilfe von automatischen Bemastung erstellt

Gruß koma

_________________
AC5.5 - 21 Win7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 17:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 9. Okt 2015, 14:00
Beiträge: 30
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
Eeehh das war keine Hilfe koma.

Ich weiss über die automatische Bemassung bescheid...aber ich habe eine Öffnung die ich nicht automatische Bemassen kann und muss es daher manuel erstellen, so wie auch die Höhenangaben.
Gibt da nirgend ein Knopf um das hineinzuschreiben? Oder muss ich jetzt darunter ein Text schreiben mit der Zahl und es jedesmal mit verschieben, falls ich die Bemassung auch verschiebe? :?

Bei VectorWorks geht das ganz einfach

_________________
ARCHICAD 19 Voll, CH / 3.4 GHz Intel Core i7, 16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, Mac OS X 10.12.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 13. Sep 2016, 17:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 30. Mär 2006, 01:01
Beiträge: 332
Wohnort: Dortmund
Meine Hilfe bezog sich auch nicht auf dein Problem mit Ergänzung Höhentext sonder,
wie bemaße ich ein Grundriss.

Manuellen Höhentext ergänzen:

Maßzahl (Breite) markieren, nur die Zahl.
In Einstellungen auf individuell umstellen, <MeasuredValue> belassen, nächste Zeile mir Eingabetaste erzeugen und Text schreiben.
Für Millimeter Autotext “Anfang/Ende hochstellung“ benutzen

_________________
AC5.5 - 21 Win7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 14. Sep 2016, 09:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 9. Okt 2015, 14:00
Beiträge: 30
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
Danke koma :wink:

_________________
ARCHICAD 19 Voll, CH / 3.4 GHz Intel Core i7, 16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, Mac OS X 10.12.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 14. Sep 2016, 09:50 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 26. Aug 2002, 01:01
Beiträge: 555
Wohnort: Frankenthal (Pfalz)
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Um die Maßketten nachträglich auszurichten benutze ich sehr gerne das Raster im 25cm-Abstand. Im 1:100 ist ein Abstand von 50cm ganz gut.

Wenn es dann ans Verschieben geht, schalte ich den Rasterfang ein und die Maßlinien rasten beim verschieben ein.

Torben

_________________
Besseres UI mit weniger Mausklicks bitte
ArchiCAD 16/17/18/19/20/21 auf Win 10 und Mac 10.11


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 6. Dez 2017, 16:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 2. Aug 2016, 09:44
Beiträge: 81
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Wieso kann man nicht einfach nachdem man alle Maßpunkte angeklickt hat und bestätigt hat, eine Entfernung der Maßline zu den Punkten eingeben? Der Punkt "Länge der Maßlinie" kann nur die eine Funktion und zwar Point-Klick. Erschließt sich mir nicht warum das so "abgespeckt" ist.

Eine Lösung ist die automatische Bemaßung, aber warum gibt es nicht bei den manuellen Bemaßungen eine Einstellung in der man festlegen kann, dass die Bemaßungen immer im Abstand von X angelegt werden.

Ich klick mich durch alle Maßpunkte und dann einfach Bestätigen und die Bemaßungen erscheinen direkt im eingestellten Abstand.

Auch fehlt die Funktion, dass man zb vierseitig die Maßlinien auswählt und dann wie bei vielen anderen AC Tools, einfach in der PET Palette "Versetzen/Offsett" auswählen kann.

_________________
ARCHICAD 21, Student & Vollversion+Archicard+MEP, D

Apple iMac Core i7, 12 GB, ATI Radeon HD 5750, MacOS 10.12.3
ACER Core i7 6500U, 8 GB, Nvidia Geforce 940m, Win 7 64bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 6. Dez 2017, 17:46 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jan 2001, 02:01
Beiträge: 3023
Wohnort: Salzburg
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Wenn Du vor dem Hinklicken auf R drückst - kommst Du direkt in das Maß des Vektors. Einfach STRG+C, dann merkt sichs Archicad in der Zwischenablage.

Das nächste mal, wenn Du wieder den Abstand der Maßkette zeigen sollst - wieder auf R uns STRG+V und dann Enter. Dann hast du den selben Abstand.

_________________
Neue Treppen - im Test - grins!!
Eine Anregung am Rande für alle:
http://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=25&t=23912

Archicad 21 edu, alle Systeme von XP bisWin10
Macbook pro, viele GDLs, Tutorials hier im Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 7. Dez 2017, 11:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 2. Aug 2016, 09:44
Beiträge: 81
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Ein sehr guter Tipp. Vielen Dank, damit kann man schon mal sehr gut arbeiten.

Ich frage mich trotzdem warum ich R drücken muss, warum kann man sich diese Taste nicht sparen?

Maßpunkte anklicken, Doppelklick, Wert eingeben, Enter.

Nach meiner Ansicht wäre das eine kleine Workflow optimierung.

_________________
ARCHICAD 21, Student & Vollversion+Archicard+MEP, D

Apple iMac Core i7, 12 GB, ATI Radeon HD 5750, MacOS 10.12.3
ACER Core i7 6500U, 8 GB, Nvidia Geforce 940m, Win 7 64bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bemessung ordentliche Abstand
BeitragVerfasst: 7. Dez 2017, 22:17 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2003, 02:01
Beiträge: 6564
Wohnort: Aarau
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.11
daviiiiidave hat geschrieben:
Wieso kann man nicht einfach nachdem man alle Maßpunkte angeklickt hat und bestätigt hat, eine Entfernung der Maßline zu den Punkten eingeben?


Vielleicht verstehe ich dich falsch, aber was ist dann wenn nicht alle Punkte auf einer Linie liegen? zu welchem der Punkte soll dann der Abstand gellten?

Gruss, poeik

_________________
iMac 4 GHZ Intel Core i7 32GB DDR3 SSD MAD Radeon R9 M390 2048 MB - OS 10.12.4 - AC 5 - 20 CHE FULL (Patch aktuell)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: