Aktuelle Zeit: 6. Apr 2020, 06:35
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 00:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 19. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Guten Abend zusammen,

ich bin Architekturstudent und habe somit die Studentenversion von ArchiCad.
Da es an meiner Hochschule leider nicht die Möglichkeit eines Servers gibt, auf welchen man von überall zugreifen kann, will ich mich nun selbst mit einigen Kommilitonen daran versuchen.

Ich bin im großen und ganzen sehr Technikaffin, der Bereich Server ist mir allerdings noch ein unerschlossenes Feld.

Der Gedanke war einen Onlineserver anzumieten (Strato, 1&1 Ionos etc.) auf diesem ArchiCad Bimcloud Basic (habe mich mit Installation und Verwaltung bereits auf meinem Rechner probiert) zu Installieren um so von überall auf die Projekte zugreifen zu können.

Die Fragen die sich mir hierbei stellen wären:

1)Taugt Teamwork überhaupt für diese Nutzung über nicht lokale Server? (Es gibt einen Artikel von GS in dem die Möglichkeit der nicht lokalen Nutzung beschrieben wird)

2)Ist es einem Leihen wie mir überhaupt möglich einen Server mit Archicad einzurichten?

3)Welche Art von Server wird benötigt? (V-Server, Dedicated etc.)

4)Welche Leistung (Ram) muss der Server bewältigen können? (4 kleine bis mittlere Projekte für 8 Nutzer)

Durch viel einlesen stellen sich natürlich viele Fragen bezüglich der Einrichtung (Firewalls, Zugriffe etc.), aber vorab wäre ich mit diesen Grundfragen erst einmal glücklich!

Vielen Dank für jegliche Hilfe und einen schönen Abend noch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 10:08 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2287
Wohnort: Hamburg
Würde ich zunächst lokal probieren. Rechner aufgestellt, FritzBox, DynDNS, VPN.
Der Server braucht Windows, nicht Linux.
Es gibt auch einige Dokus zum Server bei GS. U.a. auch die Soft- und Hardwareanforderungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 10:09 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3051
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Prinzipiell stehen die Anforderungen hier:
https://www.graphisoft.de/support/systemvoraussetzungen/bimcloud.html


ABER!!!!!
Für Studenten haben wir ein große kostenlose BIMcloud erstellt, auf der ihr euch einfach anmelden könnt. Dann könnt ihr mit ARCHICAD zusammen arbeiten, den Server stellen wir kostenlos zur Verfügung.
http://www.gshelp.de/edu-next/101-bimcloud-studenten.html
Also braucht ihr nichts anderes als eine normale Internetverbindung (man kann natürlich auch mal offline arbeiten)

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 25. Nov 2018, 16:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 19. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Danke schonmal für die Tipps!

Also brauche ich lt. der Website mind. 8gb Ram.
Wie läuft denn die Einrichtung generell? Ich stelle mir das so vor, dass ich per Remote auf den Server wie auf einen PC zugreifen kann und dann einfach die BimCloud installiere, stimmt das so?

Lg und schönen Sonntag euch :)

P.S. wegen dem Studentenserver: Ich habe mich schonmal versucht anzumelden und verschiede Komillitonen auch, aber es kam keine Reaktion und da ich es ja immer zu Semesterbeginn anmelden muss, ist das auch schwierig für dieses Semester.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 26. Nov 2018, 15:46 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2003, 01:01
Beiträge: 1257
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
@ gtx96
Zitat:
P.S. wegen dem Studentenserver: Ich habe mich schonmal versucht anzumelden und verschiede Komillitonen auch, aber es kam keine Reaktion und da ich es ja immer zu Semesterbeginn anmelden muss, ist das auch schwierig für dieses Semester.


Verstehe ich nicht, wir beantworten JEDE Anfrage. Es kann manchmal eine Woche dauern, wenn zu viele Anfragen gleichzeitig kommen, aber beantwortet wird jede E-Mail.
Hast Du diese an next.bimcloud@graphisoft.de gesandt? Wo hast Du Dich denn angemeldet?

Außerdem stimmt es nicht, dass man sich zu Semesterbeginn anmelden muss. Ihr könnt Euch ab Semesterbeginn anmelden, danach kann es halt sein, dass wir irgendwann keinen Platz mehr haben und neue Team nicht mehr annehmen können - ABER - im Moment ist problemlos noch eine Anmeldung möglich.

Also, schicke uns am besten Dein Anmeldeformular, dann kannst Du kostenlos unsere next.bimcloud nutzen und musst nicht selbst installieren.

Viele Grüße
Evelyn Lotter

_________________
AC 19 - 23 EDU und Full, GER und AUT, jeweils aktuellstes Hotfix
MAC OSX 10.14.6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einrichten eines Teamworkserver für Studenten
BeitragVerfasst: 28. Nov 2018, 02:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 19. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Ich preferiere trotzdem meinen eigenen Server, alleine weil mich die Materie inzischen schon so interessiert und es gute skills sind die ich mir aneigne.

Ich bin soweit gekommen das prinzipiell alles läuft und ich von einem zweiten Computer auf den Server "zugreifen" kann, also ihn anwählen, nur hochladen geht nicht.

Leider schaffe ich es nur als letzten Schritt nicht den BimCloud Manager mit dem BimCloudServer zu verbinden. So verstehe ich zumindestens das Problem:

Das BIMcloud Basic Modul ist nicht erreichbar
BIMcloud Basic hat festgestellt. dass ein Zugriffsproblem mit dem folgenden BIMcloud Basic-Modul aufgetreten ist.
Server: Server-XYZ
Sie können das Problem über BIMcloud Basic Aktivitäten der Aktivitäten-Registerseite des zugehörigen Projekts untersuchen.
vor einer Stunde - 28.11.2018. 00:01
Für weitere Informationen wenden Sie sich an den technischen Support von GRAPHISOFT.


lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: