Aktuelle Zeit: 5. Jul 2020, 18:32
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 26. Mai 2020, 18:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 7. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 328
Wohnort: Bergisch Gladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo ins Forum,
hat wer von Euch Erfahrungen mit dieser Engine und dem Plugin für Archicad ?
Funktioniert das GPU Rendern ?
Gruß in die Runde
UB

_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

AC22 GER full 7000, Maxwell Render 5.1, Intel i7-6700, 24 GB, Zotac GTX 1660super, W10x64 Pro 2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 2. Jun 2020, 20:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Okt 2008, 01:01
Beiträge: 54
Wohnort: Lauf a.d.Pegnitz, bei Nürnberg
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hi UB,

nutze es nun seit ca. 10 Jahren (Archicad 14) - und rendere eig. ausschnließlich damit!
Bei "Außenaufnahmen" extrem schnell bei sehr guter Darstellung (Lichtverläufe/Schatten etc),
bei "Innenräumen" wesentlich langsamer, aber Wartezeit lohnt sich.
Freilich funktioniert das GPU-Rendern, CUDA-fähige GraKa vorausgesetzt (sonst gar nicht möglich).

VG,
Artur

_________________
Win 10 Pro 64bit / Intel i7-6700 @ 4.0 GHz / RAM 32GB
2 x Nvidia GeForce GTX 980M 8GB
Archicad 6.0 – das Neueste + Octane Render - auch das Neueste
PhotoModeler Scanner (hinkt etwas hinterher) / Photoshop CC, ebenfalls das Neueste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 3. Jun 2020, 09:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23. Okt 2015, 13:27
Beiträge: 273
Wohnort: Berlin
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
[quote="BfPuVAK"]Hi UB,

nutze es nun seit ca. 10 Jahren (Archicad 14) - und rendere eig. ausschnließlich damit!
Bei "Außenaufnahmen" extrem schnell bei sehr guter Darstellung (Lichtverläufe/Schatten etc),
bei "Innenräumen" wesentlich langsamer, aber Wartezeit lohnt sich.
Freilich funktioniert das GPU-Rendern, CUDA-fähige GraKa vorausgesetzt (sonst gar nicht möglich).

VG,
Artur[/quote]

funktioniert das auch bei AC23 in den Systemanforderungen (Octane) ist die rede nur bis AC22!!!

_________________
ARCHICAD 13 - 23 | Twin 2016 - 2018 V2 | Twin 2019 - 2020 | Win10 64-Bit, 3,4 Ghz Intel Core i7, 32 GB | 13" MacbookPro, 3,1 Ghz Intel Core i7, 16 GB

http://www.conmes.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 3. Jun 2020, 14:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Okt 2008, 01:01
Beiträge: 54
Wohnort: Lauf a.d.Pegnitz, bei Nürnberg
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Die haben da den Text in den Requirements einfach nicht auf "23" angepasst.
In den Downloads ist das PlugIn für die 23er aber eh drin.

Hier gibt es übrigens die allerneuesten Alphas, Betas usw. bzgl. AC23 usw.:
https://render.otoy.com/forum/viewforum.php?f=56

_________________
Win 10 Pro 64bit / Intel i7-6700 @ 4.0 GHz / RAM 32GB
2 x Nvidia GeForce GTX 980M 8GB
Archicad 6.0 – das Neueste + Octane Render - auch das Neueste
PhotoModeler Scanner (hinkt etwas hinterher) / Photoshop CC, ebenfalls das Neueste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 3. Jun 2020, 19:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23. Okt 2015, 13:27
Beiträge: 273
Wohnort: Berlin
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
[quote="BfPuVAK"]Die haben da den Text in den Requirements einfach nicht auf "23" angepasst.
In den Downloads ist das PlugIn für die 23er aber eh drin.

Hier gibt es übrigens die allerneuesten Alphas, Betas usw. bzgl. AC23 usw.:
https://render.otoy.com/forum/viewforum.php?f=56[/quote]

merci :wink:

_________________
ARCHICAD 13 - 23 | Twin 2016 - 2018 V2 | Twin 2019 - 2020 | Win10 64-Bit, 3,4 Ghz Intel Core i7, 32 GB | 13" MacbookPro, 3,1 Ghz Intel Core i7, 16 GB

http://www.conmes.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 3. Jun 2020, 20:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Okt 2008, 01:01
Beiträge: 54
Wohnort: Lauf a.d.Pegnitz, bei Nürnberg
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Biddö :D

_________________
Win 10 Pro 64bit / Intel i7-6700 @ 4.0 GHz / RAM 32GB
2 x Nvidia GeForce GTX 980M 8GB
Archicad 6.0 – das Neueste + Octane Render - auch das Neueste
PhotoModeler Scanner (hinkt etwas hinterher) / Photoshop CC, ebenfalls das Neueste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 4. Jun 2020, 17:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 7. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 328
Wohnort: Bergisch Gladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo BfPuVAK
kannst Du mal ein Beispielrendering (außen) hier reinstellen ?
ich komm mit dem DemoProg noch gar nicht klar...... aufn Knopp drücken und schon rendert er los iss wohl nich, oder ?
Gruß UB

_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

AC22 GER full 7000, Maxwell Render 5.1, Intel i7-6700, 24 GB, Zotac GTX 1660super, W10x64 Pro 2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 4. Jun 2020, 18:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23. Okt 2015, 13:27
Beiträge: 273
Wohnort: Berlin
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
[quote="atelier Barthel"]Hallo BfPuVAK
kannst Du mal ein Beispielrendering (außen) hier reinstellen ?
ich komm mit dem DemoProg noch gar nicht klar...... aufn Knopp drücken und schon rendert er los iss wohl nich, oder ?
Gruß UB[/quote]

Hallo Barthel,

ich kenne aber auch kein anderes Rendering Programm mit Knopf drücken fertisch :-)
Du darfst doch, aus deiner Signatur zu lesen, Twinmotion runterladen sogar kostenlos....
sehr Benutzerfreundlich und easy...."fast wie knopf drücken" :lol:

_________________
ARCHICAD 13 - 23 | Twin 2016 - 2018 V2 | Twin 2019 - 2020 | Win10 64-Bit, 3,4 Ghz Intel Core i7, 32 GB | 13" MacbookPro, 3,1 Ghz Intel Core i7, 16 GB

http://www.conmes.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 6. Jun 2020, 08:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 7. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 328
Wohnort: Bergisch Gladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo conmes,
schau ich mir mal an, ob das was für mich wäre, danke!
Gruß UB

_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

AC22 GER full 7000, Maxwell Render 5.1, Intel i7-6700, 24 GB, Zotac GTX 1660super, W10x64 Pro 2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 6. Jun 2020, 10:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23. Okt 2015, 13:27
Beiträge: 273
Wohnort: Berlin
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
falls du hilfe und fragen hast stehe ich dir gern zur Verfügung :wink:

_________________
ARCHICAD 13 - 23 | Twin 2016 - 2018 V2 | Twin 2019 - 2020 | Win10 64-Bit, 3,4 Ghz Intel Core i7, 32 GB | 13" MacbookPro, 3,1 Ghz Intel Core i7, 16 GB

http://www.conmes.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 15. Jun 2020, 18:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Okt 2008, 01:01
Beiträge: 54
Wohnort: Lauf a.d.Pegnitz, bei Nürnberg
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hi UB,

hier paar Octane-Renderings, jew. ca. 2min Renderzeit mit 2xGTX980M:
Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier noch eine Animation, Renderzeit waren so um die 120h, allerdings damals noch/nur auf einer GTX680:
https://youtu.be/7l7SefSWV98

Also paar Mausklicks braucht man freilich, aber grundsätzlich gibts schon relativ schnell brauchbare Renderings.
Schau, dass die .lcf-Bibliotheken entpackt sind, da sonst Octane nicht auf die Texturen zugreifen kann, dann evtl. beim Octane-Setup-Window unter Materials -> Additional Options mit 'Re-Convert all materials from Archicad' ihn die Materialien neu einlesen lassen (geht auch mit einzelnen Materialien). Ferner kann man sich da auch aus der Live DB vorgefertigte Materialien reinladen und ein entspr. Archicad-Material damit ersetzen. Wird dann auch mitgespeichert.

Was ein wesentlicher Geschwindigkeitsvorteil beim Workflow ist, ist dass man quasi in Echtzeit Material und z.B. Sonnenstand, oder auch Kamerastandpunkt sich anpassen kann.
(Nur geometrische Szenenänderungen müssen mit 'refresh geometry' neu reingeladen werden)

Grüße,
Artur

_________________
Win 10 Pro 64bit / Intel i7-6700 @ 4.0 GHz / RAM 32GB
2 x Nvidia GeForce GTX 980M 8GB
Archicad 6.0 – das Neueste + Octane Render - auch das Neueste
PhotoModeler Scanner (hinkt etwas hinterher) / Photoshop CC, ebenfalls das Neueste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 16. Jun 2020, 10:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 7. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 328
Wohnort: Bergisch Gladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo Artur,
vielen Dank für Deine Beispiele. Gefällt mir.
Bäume in der Animation sind von wo ?
Nach meinem Urlaub werd ich mich mal intensiver mit octane befassen, mein Akku ist z.Zt. leer.
Gruß nach Franken !?
UB aus GL

_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

AC22 GER full 7000, Maxwell Render 5.1, Intel i7-6700, 24 GB, Zotac GTX 1660super, W10x64 Pro 2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Octane GPU Render
BeitragVerfasst: 16. Jun 2020, 23:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Okt 2008, 01:01
Beiträge: 54
Wohnort: Lauf a.d.Pegnitz, bei Nürnberg
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hi UB,

in den oben gezeigten Beispielen sind das im Prinzip alles Greenline Bäume (+ Büsche/Blümchen),
Hecken sind aus der AC-Standartbibliothek, Nadelgehölz von xfrog.

Muss aber hier hinzufügen, dass ich in den GDL-Scripten der Greenline-Objekte die Materialnamen hab ändern - besser: eindeutiger - machen müssen, damit Octane die richtig einliest und dann noch Opacity-Maps (in Octane/Materialeinstellungen) anlegen und neu mit den entspr. Texturen verknüpfen.

In der Animation sind übrigens sämtliche "freistehende" Bäume in AC gesetzt, der Wald (südlich und westlich der Klinik) ist allerdings über Proxys gemacht, denke dass das hier ganz gut gezeigt wird: https://youtu.be/lU43BjBW0hw
Hätte ich die Bäume alle manuell gesetzt, wäre ich wahrscheinlich noch heute am rendern - weil: es macht quasi keinen Unterschied, ob der Wald nun dabei ist oder nicht...Proxys in Octane halt.
Ne, bisll bremsts schon, vor allem wenn man schönes dichtes Gras macht, aber irgendwie rechnen die GPUs mit Proxys in Octane ziemlich ökonomisch.

Grüße aus - na fralle: Franken :D nach GL
Artur

PS
https://www.schnitzerund.de/2010/archicard-gutschein-nr-30-green-line-bibliothek-vol-1
Gerne auch PN, falls konkretere Fragen

_________________
Win 10 Pro 64bit / Intel i7-6700 @ 4.0 GHz / RAM 32GB
2 x Nvidia GeForce GTX 980M 8GB
Archicad 6.0 – das Neueste + Octane Render - auch das Neueste
PhotoModeler Scanner (hinkt etwas hinterher) / Photoshop CC, ebenfalls das Neueste


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: