Aktuelle Zeit: 28. Nov 2021, 22:11
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Energieausweiserstellung nach BAFA
BeitragVerfasst: 23. Jul 2014, 10:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 4. Jun 2014, 15:43
Beiträge: 31
Land: DE
Betriebsystem: Windows 8.1
Sehr geehrte Damen u. Herren,

als Energieberater würde ich gerne AC17/18 einsetzen,
um für ein 6 – Familienhaus einen Energieausweis zu berechnen und zu erstellen.

Da ich nur die abgespeckte Version von EcoDesigner besitze (nicht EcoDesignStar) siehe Analge, lauten meine Fragen wie folgt:

• Wie kann ich EcoDesignStar erwerben?
• Wäre es damit möglich, Werte oder sogar einen kompletten BAFA Energieausweis zu erstellen?
• Wie lange dauert es, bis Graphisoft hier ihre eigene Software updated, so dass die Energieausweiseerstellung möglich ist?
• Müssen wir auf alternative Software zurückgreifen? Welche ist die Beste?

Für weitere Energieausweise und Berechnungen brauchen wir dringend Informationen,
was zu tun ist, um möglichst innerhalb der GRAPHISOFT Umgebung einen Energieausweis zu erstellen.

Vielen Dank.

_________________
"A fool with a tool is still a fool"

ARCHICAD 4.55

www.2ea.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Energieausweiserstellung nach BAFA
BeitragVerfasst: 24. Jul 2014, 09:17 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3214
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Der Rechenkern von EcoDesigner Star stammt aus Schweden und rechnet nicht nach DIN Normen. Er rechnet aber physikalisch korrekt. Nur lässt sich damit kein Energieausweis für D oder Ö erstellen.
Für Ausweise bauen wir Partnerschaften mit lokalen Softwareanbietern wie z.B. Hottgenroth auf, die das Gebäude über IFC übernehmen können. Aber auch Solar Computer, Plancal und Dämmwerk können das Gebäudemodell übernehmen, nur hab ich hier noch keinen Test selbst durchgeführt.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Energieausweiserstellung nach BAFA
BeitragVerfasst: 7. Okt 2021, 08:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 4. Jun 2014, 15:43
Beiträge: 31
Land: DE
Betriebsystem: Windows 8.1
Für eine Pilotprojekt suchen wir für AC25 eine deutschsprachige Energiesoftware, welche für KfW, Bafa, Dena Energieausweise, Heizlastberechnungen, etc. erstellt. Und dies am besten mit den Baudaten aus Archicad.

Wie kann man die export-Schnittstelle .phpp (Passivhaus) und .gbXML am besten weiterverwenden. Welche Engeriesoftware kann die Daten aus AC 25 ohne Datenverluste einlesen?

_________________
"A fool with a tool is still a fool"

ARCHICAD 4.55

www.2ea.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Energieausweiserstellung nach BAFA
BeitragVerfasst: 7. Okt 2021, 08:53 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2631
Wohnort: Hamburg
Viel Erfolg. Bei selbigem bitte Feedback hier.
Ich hatte unlängst mit Solarcomputer und mit Hottgenroth ein Gespräch über die Übernahme von Modellen (v.a. IFC) für die Etablierung eines BIM-Workflows. Das Feedback war ernüchternd bis deutlich desinteressiert. Schalter einbauen? Klar, man muss ja heute BIM, aber integrierter Workflow: Nein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: