Aktuelle Zeit: 18. Jun 2021, 20:47
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Energieberechung Archicad 17 - PHPP
BeitragVerfasst: 25. Okt 2013, 17:06 
Offline
Mitglied

Registriert: 4. Nov 2007, 02:01
Beiträge: 484
Wohnort: Österreich
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
hallo,

ich bin momentan dabei bei archicad 17 den ecodesigner genauer unter die lupe zu nehmen. dabei ist mir aufgefallen, dass die berechnung genauer und detailierter geworden ist wie bei archicad 16. leider ist es aber immer noch nicht möglich den heiwärembedarf ( energiekennzahl) auszugeben bzw. die heizlast. das wäre für eine grobe abschätzung sehr hilfreich, deshalb muss man immer noch einen energieausweiß rechnen, der leider auch nicht genau ist, aber für die förderung genügt. um wirklich zu wissen, ob der entwurf ( annahme man möchte ein passivhaus bauen) passivhaustauglich ist mit allen seinen parametern muss und ob das konzept funktioniert,
ist das programm PHPP voraussetzung.

also ich denke, man ist bei der energiebewertung nicht weit weg vom "program PHPP", weil man man diverse eingaben im archicad sehr genau vornehmen kann, z.b. fensterleibung oder stocküberdämmung. es wäre doch ein riesen schritt, in die zukunft, wenn man die parameter vom PHPP in archicad einbaut. das PHPP ist nur ein exel-file und von der handhabe extrem mühsam und eigentlich sehr umständlich, jede änderung der wandstärke ergibt einen ratenschwanz an weiteren änderungen, da wäre das digitale 3D-modell von archicad sehr leicht zu handhaben. wie seht ihr dieses thema? mit ist schon klar, dass man für eine zertifizierung das PHPP benötigt, ansonsten genügt der energieausweiß, aber ob ein haus wirklich funktioniert kann nur das PHPP aussaugen.

_________________
Archicad 22 aut, intel (r) core i5-3350P CPU 3.10 GHz , RAM 8 GB, 64-bit win 7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Energieberechung Archicad 17 - PHPP
BeitragVerfasst: 30. Okt 2013, 16:38 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 12. Apr 2011, 12:27
Beiträge: 770
Wohnort: Wien / Melk
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
also ich glaube ja, dass AC17 von irgendeiner sinnvollen Datenübergabe an irgendein Bauphysikprogramm (auch an ArchiPhysik) so weit wie noch keine Version davor, meilenweit entfernt ist, und der Abstand wird von Version zu Version größer.

Fensterleibungen und Stocküberdämmungen werden nicht übertragen, auch Fassaden gehen gar nicht, und die tatsächliche Glasfläche und Verbundrahmenlänge war noch nie und wird offenbar nie auswertbar, und damit übertragbar sein.

_________________
ac6.5-21, voll, AUT, aph 6-13, win7 (64bit), und bitte noch die paar offen stehenden ARCHICAD Baustellen fertig stellen!! Umbautool für Mehrschichtwände/decken zB.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: