Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 11:42
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 9. Mär 2018, 16:03 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Praxisbericht 1: „BIM basierte Mengen- und Kostenermittlung“ mit ARCHICAD.

Architektur ist ein interdisziplinärer Prozess. Viele Planungsbeteiligte müssen möglichst reibungslos zusammenarbeiten, ihre Schnittstellen funktionieren. Deshalb gibt es OPEN BIM: ein einheitliches, offenes Dateiformat – für einen softwareunabhängigen Datenaustausch.

Mit dem Projekt zur „BIM basierten Mengen- und Kostenermittlung“ zeigen wir Ihnen, dass OPEN BIM funktioniert. Und zwar praktisch. Voraussetzung für eine optimale Mengen- und Kostenermittlung im Projekt ist daher die korrekte Übergabe der Daten in ein BIM-fähiges AVA-Programm.

https://www.graphisoft.de/open-bim/open-bim-funktioniert/

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 14:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 294
Wohnort: Mönchengladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Die Tipps sind ganz hilfreich. Wir haben daraufhin auch die ein oder andere Optimierung unserer Arbeitsweise vorgenommen.

Was wir aber im Unterschied zur der Graphisoft Empfehlung besser geht:

1.) Umständliche Erstellung des Flachdach mit Gefälle mit Geländewerkzeug.

Das geht doch viel einfacher mit Werkzeug Dach und mehrschichtigem Bauteil. Einfach z.B. 2% Dachneigung einstellen, vom Gully Tiefpunkt aus die einzelnen Felder zeichnen und man bekommt die genauen Verschneidungen (Grate) und die maximale Aufbauhöhe am weitesten Dachrand.
Die Dämmstärke beim mehrschichtigen Bauteil dabei unrealistisch groß einstellen und mit der Rohdecke über Solid Elementbearbeitung und Verlängerung nach unten alles überflüssige abschneiden.


2.) Überflüssiger Wand-Dämmstreifen vor der Sohlplatte oder vor der auskragenden Rohdecke.

Hier setzen wir die UK Wand einfach auf UK Rohdecke und die Dämmung läuft durch, und der Kern und Innenputz wird sauber verschnitten. Da braucht es doch keine extra Modellierung eines Dämmstreifens. Den Bezug des Fensters machen wir immer auf OKF dann ist die UK Wand doch egal.

_________________
ArchiCAD 4.5 bis 21 GER FULL | Worksation: Win10 64bit | BIM Server: Win Server 2008 R2 64bit | Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 14:22 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
ARCHICAD bietet einige Feature, mit denen man das Modell "besser" machen könnte. Aber bei diesen Punkten gab es dann Abrechungsprobleme. Deswegen manchmal der "Umweg", es ist sozusagen ein Kompromiss.

Beim Dach werden wir das wohl mit aufnehmen. Und mit 22 wird sich auch wieder etwas ändern.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 14:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 294
Wohnort: Mönchengladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Kann ich die Antwort so interpretieren, dass Bauteilverschneidungen und Solid-Elemente Bearbeitung evt. Unsicherheiten bei der Masseermittlung erzeugen?

Auf der letzen Seite bei Durchbrüchen in Decken wird z.B. auch ausdrücklich von Solid-Element-Befehle abgeraten. Man solle besser Durchbrüche zeichnen? Warum? Bei der Massenermittlung über ArchiCAD Listen werde doch die Solid-Elemente Bearbeitungen berücksichtigt, dann sollten doch auch die Massen korrekt im IFC Modell übergeben werden können oder?

Nochmal die Frage:
gehen sowohl alle automatischen Bauteilverschneidungen (Baustoffe) als auch die Solid-Elemente Bearbeitung korrekt in die ArchiCAD Auswertungen und korrekt ins IFC Modell ein?

_________________
ArchiCAD 4.5 bis 21 GER FULL | Worksation: Win10 64bit | BIM Server: Win Server 2008 R2 64bit | Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 16:21 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Solid Element Verschneidungen erzeugen keine OPENINGS in der IFC. Die aber brauchst du für eine korrekte Berechnung.

Bauteilverschneidungen funktionieren ganz normal, Solid Element gehen bei der Übergabe in IFC nicht, weil dort keine Informationen übergeben werden.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 18:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 294
Wohnort: Mönchengladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Gut zu wissen ... da haben wir ja bislang Glück gehabt, dass keine schlimmen und teuren Massenfehler aufgetreten sind. Denn wir arbeiten oft und gerne mit Solid Elemente Funktionen, gerade bei schwierigen Geometrien und schnöden Details z.B. ein bündig in der Wand eingebautes Fallrohr. Solid Elemente Funktionen sind manchmal auch unumgänglich für saubere 2d und 3d Präsentationen. Nirgendwo kam ein Warnhinweis, dass damit die Massenermittlung bei IFC Übergabe nicht mehr stimmen.

Ich konnte das nicht glauben und habe gerade mal einen Test gemacht nach IFC exportiert und wieder zurrück . Tatsächlich geht die mehrschichtige Bauteil Informationen verloren, sobald man an dem Bauteil Solid Elemente Funktionen benutzt. Bitte deutliche Warnhinweise bei den Solid Elemente Befehlen oder besser noch die Übergabe an IFC so korrigieren, dass alles stimmt.

_________________
ArchiCAD 4.5 bis 21 GER FULL | Worksation: Win10 64bit | BIM Server: Win Server 2008 R2 64bit | Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 19:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 294
Wohnort: Mönchengladbach
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
hier der Versuchsaufbau

Wand mit Solid Elemente beschnitten und Wand unversehrt

Bild

aus ArchiCAD zu IFC und wieder zurück nach ArchiCAD

Bild

Die beschnittene Wand ist ohne Schichten Info und mit falscher Masse.

Wenigsten die ArchiCAD interne Listenauswertungen funktiontionieren bei mit Solid Elemente beschnitten Bauteilen. Aber von einemexportiertem IFC Modell kann man leider (noch) keine korrekten Massen erwarten.

Mehrschichtige Decken und Dächer funktionieren wunderlicher Weise. Also unserer Flachdachdämmung können wir weiter so machen wie oben beschrieben. Es scheint also nur ein Wand Problem zu sein.

_________________
ArchiCAD 4.5 bis 21 GER FULL | Worksation: Win10 64bit | BIM Server: Win Server 2008 R2 64bit | Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 12:27 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Ich habe geschrieben, dass Durchbrüche geschnitten werden sollen. Damit OPENINGS enstehen. Ich habe SEO nicht verboten. Aber du brauchst OPENINGS in der AVA.

Und leider leider beweist dein test gar nichts, denn es ist essentiell zu wissen, wie man IFC ausgibt und für welchen Zwecke - denn IFC ist nicht iFC

Und genau für diesne Zweck haben wir unseren Test und die Anleitung gemacht.
Die Abweichungen zur manuellen Berechnung lagen zusammengefasst (also positive und negative Abweichungen zusammengefasst) zwischen minimalen 0,05% und 0,85%. Das ist ein hervorragendes Ergebnis – zeigt es doch, dass unabhängig von der Methodik und den Anbietern alle getesteten Softwarelösungen verlässliche Ergebnisse liefern

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 13:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Dez 2015, 17:13
Beiträge: 26
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.9
Eigene Durchbrüche in Archicad erstellen sehe ich in einem Durchbruchsworkflow als wenig zielführend. Wir brauchen ein Tool wo die "ProvisionForVoids" vom TGA Planer direkt in Archicad eingepflegt werden können (ev. direktes umwandeln in ein Archicad Durchbruch). Momentan gehe ich hin und importiere die Aussparungsanfragen in AC und verschneide die per Solid Befehl mit den AC Bauteilen. Und ich wünsche mir eine korrekte Übergabe in ein AVA...

Gruss
Christof

_________________
Archicad 21, OSX 10.12.6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 15:38 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Also nochmal:
Momentan musst du die ProvisionFor Voids in ARCHICAD importieren. Dort sind es einfache 3D Körper.
Nun musst du mit dem Decken-Werkzeug die Löcher in die Decken schneiden.
Und mit dem Durchbruch im Fenster-Werkzeug Löcher in die Wand einbringen.
Also sozusagen die Durchbruchsvorschläge nachmodellieren.

Nur so bekommst du OPENINGS, die du dann in der AVA Software auswerten kannst.

Genau das steht in den Modellierungsrichtlinien.
Das ist der Workflow mit ARCHICAD 21 - und nicht der Workflow der Zukunft!!

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 15:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 21. Dez 2015, 17:13
Beiträge: 26
Land: CH
Betriebsystem: MacOS 10.9
Hallo Holger

Falls für AVA gefordert, ist das der Weg. Rein für die Koordination mit TGA und Tragwerk kannst du die Volumen direkt mit den Archicad Bauteilen verschneiden. Wenn dann Änderungen kommen ermittelst du die in Solibri (oder in Archicad), kommunizierts dies mittels BCF und passt dies in Archicad an.

Ausschneiden mit dem Deckenwerkzeug ist schon okay. Aber was ist wenn du viele Änderungen an den Durchbrüchen machen musst? Der Aufwand ist riesig. Daher finde ich den Workflow mit dem einlesen der ProvisionForVoids und Ausschneiden mittels Solid zielführender. Klar, für AVA nicht der richtige Weg. Aber es immer die Frage des Ziels!?

Allplan hat übrigens ein Tool entwickelt, dass die Durchbrüche nimmt und die Öffnungen als "richtige" Öffnungen in ihr Modell überträgt. So was bräuchte ich auch in Archicad. Ich war deswegen schon mit IDC in Kontakt und habe diesen Wunsch angebracht! Gemäss IDC ist Graphisoft in der Entwicklung eines solchen Tools...

gruss
christof

_________________
Archicad 21, OSX 10.12.6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 09:50 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 2791
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Für eine reine Koordination reicht das aus. Da muss man nur gucken wie viele SEO es sind.

Aber wie schon gesagt: es ging in diesem Fall darum, das Modell für die Planung UND für die AVA zu nutzen.

Und für die Übernahme der PfV brauchen wir eine neue Art, mit Löchern in den unterschiedlichen Bauteilen umzugehen (man denke nur an IDs, Umbaustatus, Änderungen, unterschiedliche Elemente, Ansichten etc etc).

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 21:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 24. Jan 2001, 02:01
Beiträge: 64
Wohnort: Wien
Ich glaube es wird an der Zeit dass es für dieses Thema ein eigenes Unterforum gibt!

_________________
Intel Core i5-2500 CPU 3,30GHZ, 32 GB RAM
Radeon HD 6870
Win 7/64
Archicad 20 Aut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OPEN BIM funktioniert
BeitragVerfasst: 16. Mai 2018, 10:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Mai 2018, 09:53
Beiträge: 6
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Guten Morgen,

gibt es eigentlich die Möglichkeit den Testaufbau anzuschauen? Also mal nen Grundriss und Schnitt und die errechneten Ergebnisse?

Wenn ich mal einen einfachen Grundriss mit Rohbau Außenkanten 10*10m (Aussenkante mit Bekleidung 10,42m), 3 m höhe von OKRF bis UKRD erstelle. Habe ich Abweichungen von über 1,5% im KS-Mauerwerk in den Archicad-Listen gegenüber meiner Handrechnung.

Wandaufbau 15er KS mit 20cm WDVS+Putz und Decken d=20cm,
Bodenaufbau 25cm,
2 Fenster Rohbau 1,20*2,75- Aussen 1,10*2,45 und 1 Fenster Rohbau 1,20*1,50-Aussen 1,10*1,45

Daher würd mich der Testaufbau etwas mehr im Detail interessieren.

_________________
ARCHICAD 21 Full, D / Intel Core I7, 32GB, NVIDIA Quadro P4000, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: