Aktuelle Zeit: 5. Jun 2020, 14:07
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 3. Mär 2020, 10:52 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2287
Wohnort: Hamburg
Wenn du Richtung BIM Modell schielst, ist innen/außen der harmloseste Aspekt. Brandschutz vorher, nachher. Schallschutz, U-Wert, zusätzliche Schicht...

Bestand/Neu/Abbruch ist systematisch in IFC noch schlechter geregelt, als Varianten in Archicad.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 3. Mär 2020, 11:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 6. Feb 2017, 12:29
Beiträge: 280
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
[quote="Beister"]Wenn du Richtung BIM Modell schielst, ist innen/außen der harmloseste Aspekt. Brandschutz vorher, nachher. Schallschutz, U-Wert, zusätzliche Schicht...

Bestand/Neu/Abbruch ist systematisch in IFC noch schlechter geregelt, als Varianten in Archicad.[/quote]


Wenn sich Brandschutz, Schallschutz, U-Wert Ändert, ändert sich auch die reale Wand (durch zusätzliche Schichten z.B). d.h. die alte Wand ist Abbruch und die "neue" Neubau.
oder wenn zusätzliche Schichten dazukommen (z.B. Vorsatzschale um die Oben genannten Eigenschaften zu verbessern), ist die alte Wand "Bestand" und du modellierst die neuen Schichten einzeln als "Neubau" dazu.

_________________
Archicad 23, voll, AT build 3003 // Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 3. Mär 2020, 12:13 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1919
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Alles gut, solange in diese aus Einzelwänden zusammengesetzte Wand fenster- und türlos bleibt. Ausser du machst in die eine Wand gerne immer eine Tür und ind in die andere eine passende leere Öffnung - und das auch bei Änderungen.
Aber es wurde auch schon mehrfach gewünscht, dass einzelne Schichten vom mehrschichtigen Bauteilen modifiziert werden können.


Insgesamt finde ich das gesamte Umbautool von AC, auch wenn manchmal ein Workaround nötig ist, recht brauchbar. Umbau ist eben komplizierter als Neubau. Es macht mich aber gar nicht glücklich, wenn ich höre dass es in IFC nicht besser ist.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 23 4006 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 3. Mär 2020, 17:26 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2287
Wohnort: Hamburg
Die Bestand/Neubau Handhabung in AC ist schon wirklich ganz smart, aber in der Natur der Sache, ähnlich wie bei Varianten kann das sehr komplex werden. Mitnichten wird eine Wand, die nach dem Umbau Brandschutzanforderungen hat, NEU erstellt bzw. neu gezeichnet. Gestern noch Zimmertrennwand mit F0 ist morgen schon Wohnungstrennwand mit F90 oder gar BW. Die Anforderung ändert sich. Und das ist in IFC so nicht hinterlegt. Da stößt man ähnlich schnell an Grenzen wie bei der Variantenplanung in AC. DAS meinte ich.

Wobei ich zugeben muss, dass IFCfür die Darstellung von verschiedenen Planungszuständen in EINEM Modell ja auch nicht vorgesehen ist.

Ähnlich den Layern beim Zeichnen müsste es in AC Layer für Attribute in Planungszustände geben. Dadurch wird die Eingabe aber komplex bis schwer überschaubar. Nur, wie soll es anders gehen? Eine gezeichnete Wand, die sich geometrisch-existenziell nicht verändert, in AC aber in zwei Zuständen dargestellt wird, muss zustandsbezogen unterschiedliche Attributwerte (Achtung, nicht unbedingt Attribute) haben. Sonst ändert sich die GUID und man kann die Wände nicht mehr in Verbindung bringen.

Sowas in der Art gibt es schon für Vermaßungen in den unterschiedlichen Strukturdarstellungsarten. Und letztlich arbeitet der Umbaufilter ja auch so, nur beschränkt auf die Darstellung/Geometrie.

In DesiteMD funktioniert das z.B. für IFC-Dateien so: Es gibt einen "Layer", der alle Werte aller Attribute der Ursprungsdatei erbt. Es sei denn man überschreibt sie. Beim Export gibt man an, ob die Ursprungswerte, oder die auf dem Layer exportiert werden sollen. Sowas in der Art stelle ich mir in AC vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 4. Mär 2020, 14:18 
Online
Mitglied

Registriert: 27. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 446
Wohnort: Dortmund
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
[quote="Beister"]... Ähnlich den Layern beim Zeichnen müsste es in AC Layer für Attribute in Planungszustände geben...[/quote]Kann man das nicht emulieren, indem man die Attributwerte durch eine Berechnung schickt, die vom aktiven Umbaufilter (automatisch oder manuell) getriggert wird?

--
Stefan

_________________
AC6 ... 23
i7 32GB Win7 + i7 64GB Win10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 4. Mär 2020, 15:30 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2287
Wohnort: Hamburg
Theoretisch. Dann hast du aber alle Attribute mindestens doppelt und was machst du dann mit den Attributen an den Elementen, die nicht überschrieben werden sollen obwohl sie Umbauzustände haben. Heilloses Chaos in Sicht. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 4. Mär 2020, 16:20 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 26. Aug 2002, 01:01
Beiträge: 643
Wohnort: Frankenthal (Pfalz)
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
So wie ich das verstehe geht Ihr davon aus, dass das Modell eine Historie speichert. Das ist aber nicht der Sinn bei der Sache. Der histrosiche Verlauf ergibt sich aus dem Vorher-Nachher-Vergleich der Modelle und der Auswertung der Zustände der selben(!) Bauteile.

Cool wäre es natürlich, wenn AC eine Art Time Machine der Bauteil-Zustände speichern würde, die man auch noch auswerten könnte (eventuell zusammen mit dem Änderungsmanager).

Aber eigentlich kennt ein Bauwerk nur zwei Zustände: vor der Maßnahme und danach.

_________________
Besseres UI mit weniger Mausklicks bitte
ArchiCAD 16/17/18/19/20/21 auf Win 10 und Mac 10.11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 4. Mär 2020, 17:20 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2287
Wohnort: Hamburg
Die Diskussion kam daher, dass in Archicad letztlich 3-4 Zustände abgefrühstückt werden (sollen):

Bestand - Abbruch / Umbauphase - Betrieb


Mein Hinweis war, dass das vielleicht geometrisch-graphisch in 2D und 3D noch klappt, aber nicht mehr attributiv: tragend, außen-innen, Anforderungen, e.a.
Dafür bräuchte es ein analoges Handling der Attribute wie das der graphischen Darstellung.

Der zweite Hinweis war, dass die zu exportierenden Modelle eindeutig sein müssen in ihrem Zustand. Dass IFC die Phasenbetrachtung, die AC sinnvollerweise in einer Projekt(Modell)datei macht, nicht mehr vorgesehen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Tür in Bestandswand - WANDKONTURLINIEN
BeitragVerfasst: 5. Mär 2020, 16:49 
Online
Mitglied

Registriert: 27. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 446
Wohnort: Dortmund
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
[quote="Beister"]Theoretisch. Dann hast du aber alle Attribute mindestens doppelt und was machst du dann mit den Attributen an den Elementen, die nicht überschrieben werden sollen obwohl sie Umbauzustände haben. Heilloses Chaos in Sicht. :)[/quote]Klar, mehr Informationen brauchen mehr Attribute:
"Tragende Funktion Bestand"; "tragend" oder "nicht tragend", Wert manuell vergeben
"Tragende Funktion Endzustand", "tragend", "nicht tragend" oder "wie Bestand" als Vorgabe, Wert manuell vergeben oder gelassen
"Tragende Funktion", Wert berechnet aus den beiden oberen.

Geht, wenn man's will/braucht :)

--
Stefan

_________________
AC6 ... 23
i7 32GB Win7 + i7 64GB Win10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], HB, Stefan L. und 41 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: