Aktuelle Zeit: 26. Sep 2020, 20:47
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2019, 15:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. Apr 2019, 17:35
Beiträge: 12
Wohnort: 28816 Stuhr
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Post im Forum. Ich bin vor kurzem von VectorWorks auf ARCHICAD umgestiegen und habe viel zu lernen ...
Meine Frage: In VW konnte ich von einem oder mehreren Objekten beliebig viele Punkte wählen und zusammen verschieben. Soweit ich sehe muss man in AC hierfür den Markierungsrahmen verwenden. Dann werden aber alle Objekte im Rahmen verschoben, es sei denn man sperrt diejenigen, die nicht verändert werden sollen. Gegenüber meiner VW-Gewohnheit fühlt sich das umständlich an. Wie geht das in AC effizient?
Noch einmal als Beispiel: In einer Decke ist eine Aussparung für einen Schornstein angelegt. Angenommen, den Schornstein habe ich in einem früheren Arbeitsschritt um ein paar cm verschoben und möchte jetzt den Deckenausschnitt nachführen. Im Moment schaffe ich das nur, indem ich nacheinander die Eckpunkte verschiebe. Das geht doch sicher besser, oder? (Ebenen-Umschalter-Palette hilft ein wenig, aber ganz glücklich bin ich damit auch nicht.) Am liebsten hätte ich es so: Objekte zum Verschieben auswählen, Markierungsrahmen um bestimmte Punkte aufziehen, verschieben, fertig.
(Ich entschuldige mich schon vorab für die Textmenge!)

Gruss, Arend

_________________
ARCHICAD 22 Voll, D / HP Z400, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 1060, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2019, 16:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. Apr 2019, 17:35
Beiträge: 12
Wohnort: 28816 Stuhr
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Signatur fehlte, siehe unten.

_________________
ARCHICAD 22 Voll, D / HP Z400, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 1060, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2019, 17:08 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1963
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Es gibt sehr viele Möglichkeiten effizient zu markieren:
hier zwei sehr effiziente:

a)
z.B. alle Wände in einem bestimmten Bereich markieren:
Markierungsrahmen aufziehen
Icon Wandwerkzeug aktivieren
Apfel +A (Strg+A)
jetzt werden alle Wände im Bereich des Markierungsrahmens aktiviert

Geht für alle anderen Elemente (Decken, Objekte...) analog.

b)
Menü >Bearbeiten>Suchen+Aktivieren
Kriterien auswählen und Elemente per Klick aktivieren.
Diese Einstellungen können auch gespeichert werden.

c) Verschieben von Decken-Durchbrüchen
Werkzeug-Icon Decke aktivieren
Eine Kanten des Durchbruchs anfahren bis der Cursor zum Mercedes Stern wird
Mit Klick wird nur der Durchbruch aktiviert und kann dann als Ganzes verschoben werden.

d) Diese Dinge sind wichtige Basics - ein kleiner Basiskurs hilft wirklich, viele Irrwege zu vermeiden. So wird dich der Umstieg zu Archicad relativ rasch erfreuen.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2019, 17:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. Apr 2019, 17:35
Beiträge: 12
Wohnort: 28816 Stuhr
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Egon, danke!
c) kannte ich noch nicht – sehr nützlich. Funktioniert aber nur bei Löchern innerhalb der Decke, nicht in Randlage, oder?
d) ohne Zweifel! Sobald es das Budget hergibt ...

_________________
ARCHICAD 22 Voll, D / HP Z400, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 1060, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2019, 17:33 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. Apr 2019, 17:35
Beiträge: 12
Wohnort: 28816 Stuhr
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Noch einmal nachgehakt: Das Aktivieren mit den von Egon genannten Methoden klappt bestens, aber wenn Objekte aktiviert sind scheint der Befehl Längenänderung (Strg+H) zusammen mit dem Markierungsrahmen nicht zu funktionieren. Ist das nicht vorgesehen, oder mache ich etwas falsch?

_________________
ARCHICAD 22 Voll, D / HP Z400, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 1060, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 9. Apr 2019, 09:18 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1963
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Das ist richtig. Das markierte Objekt hat Priorität. Ein Befehl bezieht sich dann ausschliesslich auf das markierte Element bzw. die markierten Elemente.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Punkte verschieben mit/ohne Markierungsrahmen?
BeitragVerfasst: 9. Apr 2019, 10:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. Apr 2019, 17:35
Beiträge: 12
Wohnort: 28816 Stuhr
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Danke noch einmal für die Aufklärung. Was meine VW-Gewohnheit betrifft werde ich mich dann wohl umgewöhnen müssen.

_________________
ARCHICAD 22 Voll, D / HP Z400, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 1060, Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Stefan L. und 79 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: