Aktuelle Zeit: 26. Sep 2020, 20:15
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 4. Feb 2020, 19:33 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1963
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Bisher hab ich versucht, mich in Sachen AC 23 eher zurückzuhalten.
Das einzige was mir der Support in Sachen Performance raten konnte: Statt meiner Funkmaus und möge ich eine (alte) Maus mit Kabel verwenden. Wenn ich den Beitrag so verfolge fehlt´s da offensichtlich noch gravierender. Nach meiner Meinung hilft bei AC23 weniger der Support sondern einzig ein anständiges und grundsolides Update. Ich weiss nicht, was da im Vergleich zu AC 22 alles neu aufgesetzt wurde - ausgereift scheint es nicht zu sein. Es kann doch nicht sein, dass das System jetzt in AC23 wegen einem lapidaren Einfamilienhaus an sein Grenzen kommt. Hauptsache man kassiert Archicard-Gebühren und liefert dafür (in unserer schnelllebigen Zeit sicher auch unter enormem Druck der user) halbfertige Sachen. Wer erinnert sich an AC 8.0 ? Das war vielleicht ein Katastrophe, die mir immer noch in den Knochen sitzt ! Da war seinerzeit aber wenigstens AC 8.1 schnell und funktionierend zu Verfügung.
Und ich hab's mit daviiiidave: Graphisoft muss sich nicht zu gut sein, sich auch im Forum umzuschauen. Die Nutzer finden die Schwachstellen relativ rasch. Vielleicht könnte man das auch durchaus als Chance für Verbesserungen sehen. Und vielleicht bekommen wir Kunden auch mal Informationen über geplante Maßnahmen in Sachen Behebung der Mängel ?

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 4. Feb 2020, 20:16 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2014, 21:34
Beiträge: 949
Land: CH
Was für eine Farce!
Wenn die Performanceprobleme nur "bedauerliche Einzelfälle" wären, dann wär die Kacke doch nicht so dampfen hier. Schau doch mal ins internationale Forum, Holger.
AC23 ist weit davon entfernt nur mal "selten" irgendwo zu hinken. Das sind ganz strukturelle Probleme, die wir hier ansprechen.

Aber ich hab ne Idee! Stellt doch alle hier mal eure Verdienstausfälle wegen nicht korrekt funktionierender Software GS in Rechnung! Das wird super.

Man muss doch auch verstehen, dass sich hier eine ganze Menge Frust angestaut hat. :(

_________________
AC 23, DE auf Win 10
»slower than ever«|Entwickler von GDL für Sublime Text
|Handgeklöppelte GDLs|Bettlektüre unter Runxels Archicad Wiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 00:25 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 2. Aug 2016, 09:44
Beiträge: 861
Wohnort: Braunschweig
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Tut mir leid, dass ich vorhin so harsch geschrieben habe. Ich will hier niemanden persönlich attackieren. Ich möchte lieber eine lösungsorientierte Diskussionskultur haben.

Mir geht es immer um die Software und ich weiß auch dass GS Deutschland nicht am Nukleus sitzt, was den Hardcode von Archicad angeht. Aber man hat ja eine Stimme. Man hat eine Community. Man könnte anders arbeiten als andere. Man könnte größer Denken. Man könnte Vorreiter werden. Man könnte Druck machen.

Und ich weiß, dass man an den richtigen Stellen auf Menschen trifft, die bereit sind in die Bresche zu springen. Siehe Cooperation Graphisoft und Unreal. Man hat mal was im eng. Forum gepostet. Dann wurde diskutiert und hin und her geschrieben. Und dann kommt jemand wie Belinda und lebt die Idee und kämpft dafür. Alle haben rumgeheult, dass keiner das braucht und Architekten was anderes von der Software erwarten. Jetzt profitieren wir alle davon. Und wir können noch richtig coole Neuerungen aus dieser Richtung erwarten.

[quote="Egon"]Bisher hab ich versucht, mich in Sachen AC 23 eher zurückzuhalten.
Das einzige was mir der Support in Sachen Performance raten konnte: Statt meiner Funkmaus und möge ich eine (alte) Maus mit Kabel verwenden.[/quote]

Seriously. Das ist albern. Könnte ein Tip meines Großvaters sein. Wir haben das ganze Büro mit Funkmäusen und Tastaturen ausgestattet. Alle haben rumgeheult wegen Kabeln. Jetzt kommt GS und sagt wir sollen wieder Kabel bekommen. und alle so Yeah.

_________________
ARCHICAD 19-23, Education- & Vollversion + ArchiCard, D

Mifcom Battlebox Mini AMD Ryzen 2700 GeForce 1060 GT (6GB) 32GB RAM SSD Win10 Pro

Thinkpad P52 4K i7 8850H NVIDIA Quadro P3200 (6 GB) 32 GB RAM SSD Win10 Pro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 08:55 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 554
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Also in internationalen Forum gibt es einen Herren, Name gerade nicht parat, der meldet ist der Wunschliste regelmäßig zurück ins Forum was aufgenommen wurde und was nicht.
Ob daraus was wird - ich weiß esnicht, ob es in der Schublade verschwindet - keine Ahnung,
aber es ist Opium für's Nutzer-Volk. ;--)

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 09:39 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3094
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
...und hier gibt es meine Kollegen und mich, die das Forum moderieren und lesen etc. Und das Ganze auch als Informationsquelle nutzen.

Aber nochmal:
Bei Perfomanceproblemen muss man die Ursache suchen. Und die liegt nach meiner Erfahrung nach knapp 19 Jahren bei GRAPHISOFT bei ganz unterschiedlichen Dingen. Das kann das Programm sein, oder Verknüpfungen in der Datei, Treiber, fehlende OS-Updates, Teamwork Speicher, Roaming Profiles, Virenscanner, Updateinstellungen der BIMcloud, etc etc etc.

Nur wenn wir das richtig aufnehmen und dann testen, können diese Themen in der Entwicklung ankommen. Auf "Zuruf" über das Forum geht das nicht.
Das muss nachvollziehbar sein. Dazu muss man die Dateien und evtl die Systemungebung sehen können. Oder Logs auslesen. Wir haben auch ein spezielles Tool, das notfalls aufgespielt werden kann, um mitzulesen, was ARCHICAD macht oder worauf es wartet.

Das kann ich nicht über das Forum machen.

Deswegen: ruft den Support an. Nur dann kann es richtig aufgenommen werden.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 09:57 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1963
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
"Deswegen: ruft den Support an. Nur dann kann es richtig aufgenommen werden"

Ja das habe ich gemacht. Es konnte mir nur leider niemand erklären warum AC 23 beim ersten Start des Programms mir der systemeigenen Startdatei, ohne fremde Attribute und BibElemente nach kürzester Zeit nicht mehr flüssig läuft. Zudem kann ich's einfach nicht glauben, dass das beim Beta Test keiner gemerkt hat.

Ich bin eher von der geduldigen Sorte. Seit dem 10. 12. 2019 warte ich hoffnungsvoll auf einen sozusagen zugesagten Rückruf vom Support (In welchem Zeitraum können wir Sie zurückrufen, um Ihre Anfrage zu besprechen?). Bravo Support - Bravo Archicard.

Es wäre mir vorerst schon sehr geholfen wenn man wüsste, ab wann zu erwarten ist, dass man mit AC23 professionell arbeiten kann. Das ist doch nicht zuviel verlangt, wenn man das von einem Support erwartet - oder doch ?

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 10:26 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 2. Aug 2016, 09:44
Beiträge: 861
Wohnort: Braunschweig
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
[quote="Ma_Scht"]Also in internationalen Forum gibt es einen Herren, Name gerade nicht parat, der meldet ist der Wunschliste regelmäßig zurück ins Forum was aufgenommen wurde und was nicht.
Ob daraus was wird - ich weiß esnicht, ob es in der Schublade verschwindet - keine Ahnung,
aber es ist Opium für's Nutzer-Volk. ;--)[/quote]

Bild

Wir können noch nicht mal ein Poll erstellen. Jemand schreibt was smartes und die Menge ruft +1. Keine Reaktion.
Geschweige denn dass wir ein Rückmeldung bekommen ob der Wunsch irgendwie anklang gefunden hat.

_________________
ARCHICAD 19-23, Education- & Vollversion + ArchiCard, D

Mifcom Battlebox Mini AMD Ryzen 2700 GeForce 1060 GT (6GB) 32GB RAM SSD Win10 Pro

Thinkpad P52 4K i7 8850H NVIDIA Quadro P3200 (6 GB) 32 GB RAM SSD Win10 Pro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 10:55 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 554
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Zur allg. Gemüterberuhigung - ein wenig Kultur:

Ich war mal auf dem Dorfe,
da gab es einen Sturm,
da zankten sich fünf Hühnerchen
um einen Regenwurm.

Und als kein Wurm mehr war zu sehn,
da sagen alle: Piep!
Da hatten die fünf Hühnerchen
einander wieder lieb.

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 11:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 18. Mai 2001, 01:01
Beiträge: 394
Wohnort: home
Land: AT
Betriebsystem: MacOS 10.11
:roll: in einem ½ Jahr kommt AC 24. Dann wird alles besser :roll:

_________________
OS X/ AC 10 - 24


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 11:29 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3094
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Danke Ma_Scht :)

Ich bin nächste Woche auf der digitalBau - da können wir gerne reden. Bei einem guten Kaffee.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 13:59 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jan 2001, 02:01
Beiträge: 3611
Wohnort: Salzburg
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Seit 2001 schreibe ich hier im Forum - sehr lösungsorientierte Beiträge - unter Anderem auch sehr oft in die Wunschliste.

Was mich immer schon gestört hat - dass von den wirklich für Graphisoft verantwortlichen Leuten fast keine Rückmeldung hier im Forum kommt.

Viel zu oft kommt nur die Meldung - "Support" anrufen. Oder - "wozu braucht man denn das"? Oder gleich - "braucht man eh nicht"..

Sowas frustriert enorm und behindert auch eine kreative Weiterentwicklung des Programmes genauso enorm. Ohne Brainstorming bleibt halt alles ein wenig "flach"..



Mit dem Unterdrücken von Problemen und den Verweis auf den Support hilft man vielleicht den Einen, der am lästigsten ist. Aber den vielen anderen "Duldern" im Forum mit ähnlichen Problemen hilft das gar nicht.

Ich würde mir sehr wünschen, dass zB. Du - Holger - nicht nur auf den Support verweist, sondern jedesmal auch eine Prognose abgibst, einen Fahrplan skizzierst, wie das Problem wohl gelöst werden kann, was Deine Gedanken zu den jeweiligen Problemen sind.

So wie wir anderen Forumsteilnehmer das ja auch versuchen, aber Du könntest dies natürlich viel fundierter darstellen, als wir "Laien". Dies würde oft aus den aufgeblähten Problemen viel besser "die Luft rauslassen".

Wie hier in diesem Thema.


Ein klein wenig mehr Einblick in die internen Vorgänge (TRANSPARENZ) bei Graphisoft wäre für uns User mental sehr hilfreich - und ich würde mir keine großen Gedanken darüber machen, wie schlimm es wäre, wenn die Kunden auf einmal mehr "mitreden". Dies würde ich eher als positiven "input" sehen.

Mich hat wirklich SEHR gestört, dass Ihr die Wunschliste hier im Forum nur mehr für die angemeldeten Forumsteilnehmer sichtbar stehen lasst - Transparenz geht anders!

_________________
immer noch und immer wieder: Neue Treppen - im Test - grins!!
Eine Anregung am Rande für alle: http://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=25&t=23912

Archicad 23 edu ff, Win10, Mac, viele GDLs, Tutorials hier im Forum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 14:41 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1963
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Allein aufgrund der Tatsache, dass es dieses Forum gibt, zeigt Graphisoft oder wer immer das Forum betreibt, durchaus Wille zu einer gewissen Offenheit. Zudem hat jeder, der sich registriert, Zugang auch zum Wunschforum. Aber mit Kaffee trinken wird's nicht besser.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 5. Feb 2020, 17:47 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3094
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Ich liebe schriftliche Diskussionen.... :wink:

Wenn ich auf den Support verweise, hat das den Hintergrund, dass wir diese Dinge richtig aufnehmen wollen. Wie ich das schon erläutert habe. Nicht, weil "ich das hier nicht sehen möchte".

Wenn ich frage: "Wozu braucht man das?" - das will ich das verstehen. Und zwar den Hintergrund. Das ist mein Job.

"Braucht man eh nicht" - wirst du von mir kaum hören.

Der Support hat meistens Anleitungen für bestimmte Probleme. Oder es gibt ArchiCARD Beiträge oder oder. Das Knowhow ist vorhanden. Knowhow ist Teil des Servicevertrags - auch wenn es in deinem speziellem Fall nicht erreichbar ist, da du als Lehrer keinen Servicevertrag hast. Aber dazu gibt es Evelyn und ihr Team. Sie kümmern sich um Studierende, Lehrende etc.

Wir reden viel mit Kunden, wir besuchen Kunden, wir lesen in diesem Forum. Das ist ein wichtiger Bestandteil zur Meinungsbildung. Deswegen ist dieses Forum ja auch öffentlich.

Und das die Wunschliste erst nach der Anmeldung zu sehen ist, sehe ich nicht als Problem. Anmeldung ist kostenlos. Wir spammen ja auch niemanden.

Und Kaffee trinken :wink: - es geht ums reden und verstehen. Der Kaffee hilft dabei, einander besser zu verstehen. Und entspannt dabei.

Wie gesagt: Kommt vorbei.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 6. Feb 2020, 10:22 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2003, 01:01
Beiträge: 1273
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Zitat:
Ich bin nächste Woche auf der digitalBau - da können wir gerne reden. Bei einem guten Kaffee.

Ich übrigens auch, rede auch gerne und trinke auch gerne Kaffee ;-)
Und ich freue mich jetzt schon auf den persönlichen Austausch mit zahlreichen Studierenden und Lehrenden.

Kommt vorbei!

Viele Grüße
Evelyn

_________________
AC 19 - 24 EDU und Full, GER und AUT, jeweils aktuellstes Hotfix
MAC OSX 10.14.6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ArchiCAD 23 Performance
BeitragVerfasst: 6. Feb 2020, 13:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 10. Dez 2003, 02:01
Beiträge: 302
Wohnort: vor dem Bildschirm
Mal einen Tipp/Hinweis zur Performance:
Bei mir war mit offenem Favoritenfenster (angedockt) und da noch mit dargestellten 3D-Symbolen nichts mehr mit flüssigem Arbeiten. Die Bilder der Favoriten wurden bei jedem Pan/Zoom neu aufgebaut und verhinderten ein flüssiges Arbeiten.
Da muss an erst einmal drauf kommen!

_________________
AC 21 und 22, deutsch, Windows 10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Stefan L. und 93 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: