Aktuelle Zeit: 30. Nov 2020, 07:11
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suboptimale Ausnutzung der Rechenleistung?
BeitragVerfasst: 30. Nov 2019, 00:00 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 28. Nov 2019, 14:35
Beiträge: 1
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo ARCHICADforum,

da Ich in letzter Zeit mit ARCHICAD ganz schön auf Granit beiße und bis jetzt keine Lösung fand, habe Ich mich schließlich im Forum registriert.
Ich habe zwei wesentliche Probleme:

1. ARCHICAD scheint sich auf meinem Hauptrechner (s. Signatur) nicht recht auslasten zu wollen. Das fällt mir wieder auf wenn Ich beispielsweise eine fremde (3D)-dwg lade, wie etwa kürzlich einen Ausschnitt des offiziellen Leipziger Stadtmodells. ARCHICAD brach hier schon unter der Last einiger Linien zusammen (bemerkbar in der Form von Stottern und Input-Lag), ganz zu schweigen von der Last des 3D-Modells. Das ganze Ding in die gewünschte Position zu schieben war ein Alptraum, als es teilweise schonmal eine Minute dauerte bis das Objekt gemerkt hat, dass es überhaupt ausgewählt wurde. Als Ich es in Morphs verwandelte, es als eigenes Objekt definierte und schließlich über die Bibliothek ins Programm geladen hatte, war das Problem zwar etwas gemildert aber noch nicht vollständig verschwunden. Sehe Ich mir den Task-Manager an, so nutzt ARCHICAD nie mehr als 3GB meines Arbeitsspeichers (von 32GB!), nur im Falle eines Renderings genehmigt sich das Programm einen größeren Teil.
Die Slider unter den Neuzeichnen-Optionen befinden sich auf Maximum, Anti-Aliasing ist deaktiviert.
Wie sieht es hier mit Hardwarebeschleunigung seitens der Grafikkarte aus?
Kann man das Programm zu mehr Leistungsaufnahme zwingen?
Erwische Ich immer nur suboptimale dwgs?

2. Auf meinem Notebook (s. Signatur) möchte ARCHICAD sich beim Beenden nicht immer vollständig schließen. Das Programm schließt die einzelnen Fenster und Werkzeugkästen, bleibt dann aber hängen. Ich muss dann immer den Task killen. Das Programm deutet dies aber nicht als Absturz, Ich kann also keinen Report senden. Dieses Problem besteht seit ARCHICAD 22. ARCHICAD 23 ist zurzeit installiert.


Ich bedanke mich im Voraus für jegliche Art von Hilfe.

_________________
ARCHICAD 23 EDU | Windows 10 Pro (1903) | AMD Ryzen 7 2700X Octa-Core @ 3,7 GHz, 32 GB DDR4 RAM @ 2933MHz, Sapphire AMD Radeon R9 380X
Notebook: ARCHICAD 23 EDU | Lenovo ThinkPad L390 Yoga | Windows 10 Pro (1903) | Intel Core i7 8565-U Quad-Core @ 1,8 GHz | 16 GB DDR4 RAM |Integrated Intel UHD Graphics 620


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan L. und 82 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: