Aktuelle Zeit: 6. Apr 2020, 07:18
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 10:20 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 521
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
So, gemeckert wird viel - auch von mir - jedoch nun ist es an der Zeit ein Kompliment auszusprechen.
Ich modelliere gerade Stahlstützen eines Bestandsgebäudes das versetzt und angepasst werden muss und ich kann wirklich alles machen. Stahlprofil, sich verjüngende Flanschverstärkungen an den Kontaktplatten, Profilwechsel, Modifikatoren – die sind ja wirklich das Gei(Selbstzensur)ste.
Alles recht schnell modelliert (einzig die Anwendung der Modifikatoren brauchte eine kleine Weile intensiverer Aufmerksamkeit).
Einfache Handhabung des UI, intuitiv (allerding ist das Modifikatoren-FlyOut zu diskret :--))
Gruß
Mario

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 14:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 27. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Hast Du vielleicht rausfinden können, wie man einen Träger am Ende schräg abschneidet, wenn er (im Grundriss) nicht rechtwinklig auf eine Wand trifft?

--
Stefan

_________________
AC6 ... 23
i7 32GB Win7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 15:55 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 2. Aug 2016, 09:44
Beiträge: 789
Wohnort: Braunschweig
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
[quote="Ma_Scht"]So, gemeckert wird viel - auch von mir - jedoch nun ist es an der Zeit ein Kompliment auszusprechen.
Ich modelliere gerade Stahlstützen eines Bestandsgebäudes das versetzt und angepasst werden muss und ich kann wirklich alles machen. Stahlprofil, sich verjüngende Flanschverstärkungen an den Kontaktplatten, Profilwechsel, Modifikatoren – die sind ja wirklich das Gei(Selbstzensur)ste.
Alles recht schnell modelliert (einzig die Anwendung der Modifikatoren brauchte eine kleine Weile intensiverer Aufmerksamkeit).
Einfache Handhabung des UI, intuitiv (allerding ist das Modifikatoren-FlyOut zu diskret :--))
Gruß
Mario[/quote]


Recht hast du. Die Tools funktionieren tatsächlich schon sehr gut :)

_________________
ARCHICAD 19-23, Education- & Vollversion + ArchiCard, D

Mifcom Battlebox Mini AMD Ryzen 2700 GeForce 1060 GT (6GB) 32GB RAM SSD Win10 Pro

Thinkpad P52 4K i7 8850H NVIDIA Quadro P3200 (6 GB) 32 GB RAM SSD Win10 Pro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 16:37 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 521
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Stahlprofil LIEGEND im PROFILMANANGER
Dann in Zeichnung um 90 GRAD DREHEN
Enden bearbeiten wie gewohnt seit AC23.

ODER
Nimm 2 Träger!
Verscheide Sie!
Mache eine Profil, dass 1 x 1 mm im Querschnitt ist!
Ersetze einen Träger mit diesem Winzigprofil!
Winzigprofil MATERIAL UNSICHTBAR!
Nun kannst Du es führen wie einen Hotspot!
Lustig!

Ja nicht perfekt, sollte der Täger eigentlich gleich können, ABER:
Wie setzt man die Schnittebene an? Senkrecht zur Stirnseite, Was wenn der Träger gekippt ist, oder gedreht, oder oder oder. Das muss alles abgefragt werden, das macht das UI elendig aufwändig …

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 19:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 27. Apr 2006, 01:01
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Ja, die Tricksereien kenn' ich auch alle.
Doof aber, dass bis AC22 auch eine Breite von 0,00 zulässig war - beim Öffnen so einer Datei in AC23 werden die aber als ungültig aussortiert.
Doof auch, wenn der Träger im Gefälle liegt, da nutzt mir der einstellbare Schnittwinkel auch nix.

Davon ab:
Ich will gar kein UI bemühen um einen Träger mit einer Wand zu verbinden.
Das MUSS das Programm von alleine können.
Und ich WILL mich nicht schon wieder darüber aufregen...
:)

--
Stefan

_________________
AC6 ... 23
i7 32GB Win7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 17. Feb 2020, 11:11 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 10. Apr 2004, 01:01
Beiträge: 1010
Wohnort: südlich
Land: DE
[quote="Stefan L."]Hast Du vielleicht rausfinden können, wie man einen Träger am Ende schräg abschneidet, wenn er (im Grundriss) nicht rechtwinklig auf eine Wand trifft?

--
Stefan[/quote]

Ich hab' auch gerade wieder damit zu kämpfen.

In der Architektur kommt man nicht drum herum, dass "Träger" schräge Abschnitte brauchen - oft auch 2-seitig (Schifterschnitt)
Warum kann ein hochmodernes CAD-Programm immer noch nicht das abbilden, was ein Zimmerer-Azubi im 2 Lehrjahr lernt?

Kann mir irgendjemand diese Frage beantworten?

(Sorry - bemühe mich sonst, nicht so kritisch zu sein, sondern mich über das zu freuen, was möglich ist... und nicht zu meckern... aber vielleicht muss das doch mal raus...)

_________________
...wer nicht fragt bleibt dumm

... eine Hebe-Schiebetür als Fenster - Wände und Träger mit echter Projektionsmöglichkeit - freie Schrägen an Wand- und Trägerenden... und ein Varianten-Werkzeug bitte
--------------------------------------------------
ac 8- 23 | macintosh OS X 10.14 | win10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 17. Feb 2020, 19:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 30. Apr 2017, 17:08
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 8.1
@Achmed
Das frage ich mich auch immer wieder. So eine grundlegende Sache ist nicht implantiert.
Der "Dachstuhlassistent " kann ja schiften.
In Autocad Architecture sind ja Tragwerke auch zusammengefasst und alle gleich bearbeitbar.
Weiss jemand, ob das in Nemetchek auch so gehandhabt wird ?

_________________
HP Z440 Windows 7, nvidia Quadro K2200, ACA 2016, AC 20


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 18. Feb 2020, 09:35 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 521
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
Hätt' ich man mein Maul gehalten. :--)

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 18. Feb 2020, 10:29 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2006, 01:01
Beiträge: 584
Wohnort: Leipzig
Hi!
Derweil hilft vielleicht eine Kombi mit einem GDL-Objekt aus der Standard-Bib. bei denen gibt es programmierte Parameter hierzu!
MFG Su

_________________
ArchiCAD 7-22 u.a. WIN10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 18. Feb 2020, 14:32 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 10. Apr 2004, 01:01
Beiträge: 1010
Wohnort: südlich
Land: DE
[quote="Ma_Scht"]Hätt' ich man mein Maul gehalten. :--)[/quote]
hab ich bezüglich meines Beitrags auch schon gedacht... :(
...doch jetzt sind wir ja schon beim Thema... ja da steckt noch Potenzial drin... :wink:

Was man noch machen kann, ist, für Träger mit horizontalen oder 2-seitigen Schrägschnitten. Dächer verwenden.
Wenn man diesbezüglich nicht auf das Alt-System umgestellt hat, werden Dächer in echter Projektion dargestellt.

Ist halt meistens mehr Aufwand, besonders, wenn man etwas anderes als Rechteckquerschnitte hat... und auch der Umgang bei Auswertungen muss dann wieder anders sein.

Ich hab' mich so gefreut, dass es für Träger eben jetzt auch Deckschraffuren gibt :D :D ...
doch wenn man um die Achse gedrehte Träger in der Auf- (uns ggf. Unter-) sicht korrekt dargestellt haben will geht das auch wieder nur mit Dächern, Morphs oder Bib-Elementen

_________________
...wer nicht fragt bleibt dumm

... eine Hebe-Schiebetür als Fenster - Wände und Träger mit echter Projektionsmöglichkeit - freie Schrägen an Wand- und Trägerenden... und ein Varianten-Werkzeug bitte
--------------------------------------------------
ac 8- 23 | macintosh OS X 10.14 | win10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompliment für das Stützen & Trägerwerkzeug
BeitragVerfasst: 27. Feb 2020, 13:53 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 10. Apr 2004, 01:01
Beiträge: 1010
Wohnort: südlich
Land: DE
[quote="Achmed"]
doch wenn man um die Achse gedrehte Träger in der Auf- (uns ggf. Unter-) sicht korrekt dargestellt haben will geht das auch wieder nur mit Dächern, Morphs oder Bib-Elementen[/quote]

Muss mich korrigieren... hatte bisher die Unterfunktionen von 'Projektionsmodus' noch nicht entdeckt.
Die echte Kantenprojektion funktioniert nun doch :D ... und das schöne mit Trägern ist, dass die Deckschraffur steuerbar ist :D (... steht für die Aussichtsflächen von Wänden nicht zur Verfügung )

Für nicht rechtwinklige freie Abschlüsse und ggf. andere Abschrägungen etc. muss man sich jedoch (zunächst...?) weiterhin mit SEO helfen... wobei dabei wiederum das schöne ist, dass die so erzeugten Formungen auch in Grundrissen dargestellt werden :D

_________________
...wer nicht fragt bleibt dumm

... eine Hebe-Schiebetür als Fenster - Wände und Träger mit echter Projektionsmöglichkeit - freie Schrägen an Wand- und Trägerenden... und ein Varianten-Werkzeug bitte
--------------------------------------------------
ac 8- 23 | macintosh OS X 10.14 | win10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], maxmoe, MSN [Bot] und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: