Aktuelle Zeit: 14. Jul 2020, 18:10
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 14. Nov 2018, 13:35 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2289
Wohnort: Hamburg
Für die BGF-Berechnung und eine flächenmäßige Auswertung der Nutzungseinheiten (WE) erzeugen wird Morphs. Daraus entstehen dann auch korrekte BGF/BRI-Berechnungsblätter.

Die Morphs habe ich als Räume klassifiziert. Wobei IFCSpace ja eigentlich kein IFCBuildingElement ist.

Wenn ich das als Raum klassifizierte Morph als IFC exportiere, bekomme ich in Solibri, Desite oder BIMcollabZoom nur einen Proxy. Da kommt zwar eine Property: ArchicadKlassifizierung "Raum" an, aber im Gebäudemodell ist es kein IFCSpace.

Einstellungssache? Geht technisch nicht, weil Morph für IFCSpace ungeeignet?

Der Hintergrund ist, dass wir für frühe Kalkulationen viele Elemente nach WE, BGF und BRI ermitteln. Archicad es aber von den Modellierungsrichtlinien "untersagt" Räume zu überlagern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 11:00 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 24. Dez 2000, 02:01
Beiträge: 2105
Wohnort: Wien
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Meines Wissens nach kann man ARCHICAD Elemente nur den IfcElements zuweisen und mit Ausnahme der IfcSite keinem IfcSpatialStructureElement.

Also IfcBuilding, IfcBuildingStorey und IfcSpace sind offensichtlich bei der Zuweisung vorgegeben.

_________________
------
Windows 10 | MSI Stealth | 16 GB | NVIDIA GeForce GTX 1060


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 11:41 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2289
Wohnort: Hamburg
Ich hatte das Morph der Archicad Klasse Räume, so wie die Raumstempel, zugewiesen. Kommt aber nicht an.

Ungeachtet dessen: Wie ist der workflow von GS gedacht? Wir "sollen" ja die BGF/BRI NICHT mit dem Raumstempel machen, sondern mit dem Morph. Ist das damit auch nicht für den Export nach IFC gedacht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 13:38 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3073
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
der Morph ist ja kein Raum, also fällt das aus
Eine Zone ebenfalls nicht, weil die Bauteile mit drin wären.

Ich frage mich gerade, was der Morph sein müsste.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 13:39 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 24. Dez 2000, 02:01
Beiträge: 2105
Wohnort: Wien
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Du kannst aber den Morph nur der Klasse Räume zuweisen, wenn du beim Klassifizierungs-Manager einstellst, dass die Räume für Modell-Elemente verfügbar sind.
Im Übersetzer kannst du diese dann aber nicht in ifcSpace konvertieren, weil das für die Modell-Elemente gar nicht zur Verfügung steht.

Ich denke der Worklfow mit den Morphs funktioniert ARCHICAD-Intern, aber nicht für den (superkorrekten) IFC Export.
Wohingegen Räume in Räume zwar für IFC funktionieren (Basic FM Handover View mal ausgenommen), aber nicht gut in ARCHICAD.

Ein Dilemma...

PS: Wer benötigt denn BGF/BRI im IFC?

_________________
------
Windows 10 | MSI Stealth | 16 GB | NVIDIA GeForce GTX 1060


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 15:08 
Offline
GRAPHISOFT Deutschland GmbH
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jun 2002, 01:01
Beiträge: 3073
Wohnort: München
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Das war ja mein Gedanke

der BRI Morph darf kein Raum in IFC sein, sondern was anderes. Aber was?

Eine Zone ist eine Zusammenstellung von Räumen (mit der gleichen Temperatur). Aber das ist ein BRI Morph auch nicht.

_________________
Holger

"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."
Henry Ford

ARCHICAD seit 5.0 | 15" MBPro, 2,3 Ghz Intel Core i7, 16 GB RAM | Mac Pro 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16GB RAM | 10.10 & Win 8.1 64-Bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 15:18 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2289
Wohnort: Hamburg
Zitat:
Du kannst aber den Morph nur der Klasse Räume zuweisen, wenn du beim Klassifizierungs-Manager einstellst, dass die Räume für Modell-Elemente verfügbar sind.

Genau so habe ich es gemacht.
Zitat:
PS: Wer benötigt denn BGF/BRI im IFC?

Kalkulatoren, die statt Parkett und Fliesen auseinander zu dividieren sehr treffsicher über Kosten pro BGF (Gesamt oder der WEs) kalkulieren. Oder nach Anzahl WE (z.B. Bäder). :D
Wenn ich Ausstattungsklassen habe muss ich nicht jede einzelne Dusche zählen. Dann reicht zu wissen soundsoviele WE mit der Ausstattung X. Dann kostet das Bad halt 12t€.

Wir bekommen das auch ohne ifcSpace hin, wenn wir das über Solibri o.ä. klassifizieren. Ich wollte es nur möglichst korrekt anlegen und vorgeben.

P.S. Allerdings bekäme ich dann bei Prüfregeln wie "Räume dürfen sich nicht überlappen" auch Probleme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018, 22:16 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 26. Aug 2002, 01:01
Beiträge: 657
Wohnort: Frankenthal (Pfalz)
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Also, eine WE ist streng genommen kein Raum. Daher ist die Methode aus einem Morph einen Raum zu basteln eigentlich der falsche Weg. Dass der Morph dann ein Proxy ist, ist auch vollkommen korrekt.

Eigentlich willst Du ja nur Flächen haben und noch eigentlicher nur Flächensummen. Oder eben Volumen. Vielleicht wäre ein Weg über Excel zur schnellen Kalkulation doch besser ( also Auswertung über Listen - aber das weißt Du viel besser als ich).

Anderseits kann ich den Wunsch verstehen, an Ifc-Volumen Preise anzuhängen. Aber mal den anderen Weg versucht mit den neuen Eigenschaften in AC22?

_________________
Besseres UI mit weniger Mausklicks bitte
ArchiCAD 16/17/18/19/20/21 auf Win 10 und Mac 10.11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 16. Nov 2018, 13:28 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2289
Wohnort: Hamburg
In Anlehnung an den traurigerweise schon verstorbenen Prince, muss ich sagen, ich bin TAFKAA - The architect formerly known as ArchicadUser. Ich muss jetzt "neutral" denken.

Ich möchte "meinen" Architekten ins Gebetbuch der AIA schreiben, dass ich, v.a. für Kalkulationszwecke zumindest die BGF, noch lieber die WE (als BGF-Körper) modelliert haben möchte. Zur Not können die das auch als 2. Modell rausschreiben und auch als Proxy ist es eigentlich kein Problem. Ich möchte es nur so anfordern, dass es nicht AC-speziell ist. Damit auch meine unbelehrbaren R-Architekten mir die richtigen Infos an der richtigen Stelle liefern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 17. Nov 2018, 17:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 311
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
komme auch zu keiner Lösung des Problems.
Vielleicht mal Bence Zobor kontaktieren.......
Grüße, Lukas

_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 18. Nov 2018, 23:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 6. Feb 2017, 12:29
Beiträge: 293
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Ich glaube nicht, dass IFC dazu gedacht ist solche Volumen überhaupt zu beinhalten.

Die vorgehensweise über morphs um BGF zu berechnen ist nur ein (um)weg von Archicad und keine standarisierte Methode.
In Revit kann/muss man wieder ganz anders tricksen.

Vielleicht schafft es es irgendwann mal ein programm die BGF nur anhand der Bauteile zu berechnen.

d.h. jeder muss sich das in der jeweiligen Software selber herauslesen bzw. zusammenbasteln. Über IFC ist das nicht vorgesehen.

_________________
Archicad 23, voll, AT build 3003 // Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 09:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 311
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
[quote="achtbru"]Ich glaube nicht, dass IFC dazu gedacht ist solche Volumen überhaupt zu beinhalten.


IFC ist erstmal nur ein Container um Gebäudedaten jeglicher Form auszutauschen... Wieso also nicht Gebäudevolumen.... Googelt mal LOD 100... Da sind etliche solcher Modelle zu sehen. Fragt sich ob nicht irgendwer eine AIA für ein LOD 100 hat!?

Möglicher Workaround in Archicad wäre das Volumen mit Räumen in einer separaten AC Datei zu modellieren und über " zu ifc Datei hinzufügen" mit der original Datei zusammen fügen.... Geht natürlich auch mit SMC...

Was sagt eigentlich Buildingsmart zu den Thema?
_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 10:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 6. Feb 2017, 12:29
Beiträge: 293
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Auf bimpedia, steht unter Brutto-Grundfläche man solle morphs verwenden und angeblich kann man diese im IFC exportieren...

https://www.bimpedia.eu/node/1129

_________________
Archicad 23, voll, AT build 3003 // Windows 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 12:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 311
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Hallo
habe IfcSpatialZone unter http://www.buildingsmart-tech.org/mvd/IFC4Add1/RV/1.0/html/schema/ifcproductextension/lexical/ifcspatialzone.htm gefunden. Da komme ich meines Erachtens nicht mit ARCHICAD ran. Aber wie es scheint lässt IFC doppelte Raumelemente zu
"...NOTE The IfcSpatialZone is different to the IfcZone entity by allowing an own placement and shape representation, whereas IfcZone is only a grouping of IfcSpace's..."
Grüße

_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Räume und IFC
BeitragVerfasst: 4. Dez 2018, 10:46 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 16. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 580
Wohnort: düsseldorf
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
"der Morph ist ja kein Raum, also fällt das aus"

IfSpace wird nach IAI definiert als: "Ein Raum repräsentiert einen Bereich oder ein Volumen, der tatsächlich oder theoretisch begrenzt ist. Räume sind Bereiche oder Volumen, die bestimmte Funktionen innerhalb eines Gebäudes erfüllen."

Womit ein Raum generiert wird ist unerheblich, er muß nur als solcher klassifiziert werden, um die entsprechenden Ifc-Informationen, Properties und Quantities, transportieren zu können.

Mit dem Morph-Werkzeug erzeugt man einen Volumenkörper, genauso wie z. B. mit dem Wand- oder Deckenwerkzeug, also eine geometrische, dreidimensionale Form ohne Bedeutung. Ihre semantischen Bedeutungen erhalten die Volumenkörper über entsprechende Klassifizierungen. Diese sind in AC, wie in anderen CAD Programmen auch, für die entsprechenden Konstruktionswerkzeuge vordefiniert.

Nicht immer ist die ausschließliche Verwendung der vordefinierten Werkzeuge zielführend. Es ist daher möglich, und sinnvoll, diese vordefinierte Klassifizierung ändern zu können. Z. B. wenn man ein Streifenfundament mit dem Wand-, Decken- oder Morphwerkzeug erstellt und es anschließend als Fundament klassifiziert.

Leider besteht , wie schon geschrieben, in AC nicht die Möglichkeit bauliche Elemente oder Morphs als IfcSpace zu klassifizieren. Möglicherweise, um eine "Fehlerquelle" auszuschließen. Für das Handling der BGF und BRI Ermittlung ist diese Einschränkung unbefriedigend.

Was spricht dagegen, in AC die Klassifizierung IfcSpace nicht auch auf andere Bauteile anwenden zu können?

_________________
gruß aus düsseldorf
caspar richter

"das dumme bei der eile ist, daß man so lange dabei braucht" g. k. chesterton

macbook pro 3,1 ghz intel core i7, 16 gb ram, radeon pro 560 4 gb, egpu radeon VII, osx 10.14.4, spacenavigator, hp designjet 500ps

AC22 4023 GER


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: