Aktuelle Zeit: 6. Jul 2020, 04:12
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 1. Aug 2016, 08:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 14. Feb 2013, 11:57
Beiträge: 144
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo,

könnte jemand einem GDL-Dau wie mir einen Hinweis geben, an welcher Stellschraube man drehen sollte um die Außenfensterbank (Sohlbank) der normalen Fenster vom unterer Punkt zu lösen? Es geht um gemauerte Sohlbänke, die direkt unterhalb des unteren Blendrahmens anschließen (siehe auch den Link "Darstellung der Einbausituation" unten).
Bisher habe ich "erfolgreich" den kompletten Blendrahmen nach unten verschoben bzw. das untere Fensterflügelprofil nach oben. :mrgreen:
Durch ziemlich wahlloses Herumprobieren in der "If/else/endif"-Hölle des Fensterobjektes...
Problem ist, dass ich keine Möglichkeit sehe ein mit AC erstelltes bodentiefes Fenster gleichzeitig in den generierten Ansichten oder in einer Perspektive richtig (mit Sohlbank knapp oberhalb der Geländeoberfläche) darzustellen und im Grundriss mit der Rohbauhöhe zu vermaßen.
Dem Support habe ich das Problem letztes Jahr gemeldet, aber in AC 20 hat sich für mich nichts geändert. Das "internationale" Fenster habe ich auch mal ausprobiert, da scheint die gleiche Logik zugrunde zu liegen, die Fensterbank scheint an der unteren Rohbauöffnung zu kleben. :cry:

Hat jemand einen Tipp?

grüße

ralf

Darstellung der Einbausituation:
https://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=3&t=22087
Mein Wunsch im Wunschunterforum:
https://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=9&t=23284

_________________
ArchiCAD 20 + 22 | Windows 10 64bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 09:12 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1926
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Im GDL-Skript des Fensters würde ich da gar nichts ändern - das ist zu komplex.
Die Fensterbank "Rollschicht" ist immer unten am Fenster angehängt. Sie kann, soweit ich das sehe, in der Höhenlage nicht verschoben werden. Und die Höhe der Fensterbank zählt bei "Rollschicht" nicht zur Rohbauöffnung
Die "Fensterbank massiv 1.1" kann in der Höhe versetzt werden geht aber nicht unter den Fensterstock.

Vielleicht wäre das im unteren Bereich über die Differenz zwischen Stockrahmenaussenmaß und Rohbauöffnung zu lösen.
Bild

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 23 4006 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 09:49 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jan 2001, 02:01
Beiträge: 3544
Wohnort: Salzburg
Land: AT
Betriebsystem: Windows 10
Das Problem ist die Außenfensterbank.

Wenn man das Fenster oder die Türe außen an eine Terrasse oder an einen Balkon anbinden will, braucht man eine Stockverlängerung unter dem Fenster - Türstock, damit man die Schichten des Bodenaufbaues innen "abfangen kann".

Außerdem braucht man vor der oftmals dämmfähigen unteren Stockverlängerung eine zusätzliche Wärmedämmschicht, um den Hochzug der wasserführenden Schichte der Abdichtungsebene der Terrasse oder des Balkones lt ÖN 15 cm hinzukriegen.


Mit einer auseinanderliegenden Rinne versucht man das oft abzufangen... ist aber problematisch..

http://www.aco.at/uploads/pics/ACO_ProfiLine_Einbaubeispiele_2012_12cm_001.jpg


Bei einer Pfostenriegelkonstruktion gibt es ähnliche Lösungen

http://www.risse-ing.de/files/ess_-_de_fa_363_f__r_webseite_800x660.jpg

Allen gemeinsam ist, dass man die äußere Fensterbank in der Höhe eigentlich frei verschiebbar bräuchte um Fehler im Wärmedämmverbundsystem zu vermeiden.


http://www.bauhandwerk.de/imgs/72651924_15b3f39758.jpg


Also auch weit unterhalb der eigentlichen UK Fensteröffnung - wie es eigentlich im nächstem Beispiel nicht ok gezeichnet ist - weil die Höhen zwischen innen und aussen unterschiedlich sind... Die Fensterbank gehörte hier runter!

http://www.wiegand-info.de/sites/default/files/image/seiteninhalt/bodenanschluss3.gif



Das können die Archicad-Objekte direkt derzeit NICHT.

_________________
immer noch und immer wieder: Neue Treppen - im Test - grins!!
Eine Anregung am Rande für alle: http://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=25&t=23912

Archicad 23 edu ff, Win10, Mac, viele GDLs, Tutorials hier im Forum


Zuletzt geändert von hmooslechner am 9. Aug 2016, 09:55, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 09:49 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1926
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Vielleicht doch eine Lösung:

Bild

• Brüstungshöhe (zu UK Wand) auf Fensterbankstärke einstellen (im Beispiel 0,10)
• Stockaussenmaß für die Kotierung wählen
• Die Differenz zwischen Baurichtmaß und Rohbauöffnung in Fensterbankstärke wählen
und unten als Negativwert einsetzen (im Beispiel -0,10)
• Jetzt über die Einstellung der Stockrahmenhöhe (im Beispiel 30 cm gewählt) unten den Flügel auf die richtige Höhe positionieren
• die Fensterbank kann im Dialog der Fensterbank noch waagrecht verschieben
Das ganze funktioniert nur, wenn die Wandstärke und die Stockrahmenstärke
gleich sind. Fensterbank und Stock überschneiden sich im 3D.

Bild

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 23 4006 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 18:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 14. Feb 2013, 11:57
Beiträge: 144
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo Österreich :D

Vielen Dank für eure Mühen!

@ Egon 1.:

Das funktioniert bei mir so leider nicht, denn dann sitzt das Fenster zu hoch in der Fassade.

@ hmooslechner:
Ja eigentlich ist die Art der Fensterbank egal, aber ich habe nun einmal meistens das Detail mit der nachträglich aufgemauerten Rollschicht (Sohlbank) :( Unter dem Blendrahmen oder Fensterstock dann die Verlängerung, oder wie wir es nennen, dass Bodeneinstands- oder Unterbauprofil :P
Ich habe auch schon nachträglich Sohlbänke eingezeichnet bzw. zwei Fenster übereinander in die gleiche Öffnung gesetzt (1 x Leer für die Rohbauvermaßung + 1 x für die richtige Optik) oder auch einfach die Maßketten und Raumstempel von Hand korrigiert, aber das ist bei schnellen Änderungen sehr fehlerträchtig, wie ich schon bemerken durfte (bzw. jemand anderes :oops:).

@ Egon 2.:
Dank für deine Recherche, aber hier scheitert es nicht ja nur an meinem Verstand, sondern auch schon daran, dass es bei mir "1. Baurichtmaß" nicht gibt.
Ihr habt eine eigene Fensterbibliothek (wg. "Parapet" und Ö-Normen)?
Nun, nach allerlei Probiererei bin ich trotzdem und wieder einmal kein Stückchen weiter.
Aber AC 20 hat jetzt 'ne schicke Oberfläche, die darf man in dieser Art dann auch länger genießen :twisted:

Grüße von der Ostsee

ralf

_________________
ArchiCAD 20 + 22 | Windows 10 64bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterobjekt mit verschieblicher Sohlbank.
BeitragVerfasst: 23. Jul 2018, 13:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 14. Feb 2013, 11:57
Beiträge: 144
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo!

Ich habe es gerade in ArchiCad 22 probiert, anscheinend wurde mein Wunsch nach der verschieblichen Sohlbank immer noch nicht umgesetzt.
Liegt dies außerhalb der Kompetenzen von ArchiCad Deutschland (weil Fensterbibliothek International)?
An wen kann ich mich ansonsten wenden (Support hatte ich Ende 2015 informiert)?

Noch einmal zur Erinnerung:

Es geht darum, das die Außenfensterbank nicht frei zur unteren Rohbauöffnung positioniert werden kann und dadurch die Darstellung der Fenster ohne Brüstung in Ansicht und 3D nicht stimmt bzw. eine Rohbauvermaßung bei stimmiger Darstellung einen falschen Wert ergibt.
Bei dieser Ausgangssituation (Abstand Unterkante Blendrahmen zur Rohbauöffnung = 0, siehe roten Pfeil):
Bild
würde ich bei einer Angabe eines Wertes (hier 50 cm) nicht die Darstellung im Ansichtsfenster
oben rechts erwarten:
Bild
Hier wird nicht die Unterkante des Blendrahmens um 50 cm angehoben, wie man anhand der Bemaßungskoten erwarten würde, der Blendrahmen wird um 50 cm verbreitert und die Sohlbank "klebt" weiterhin an der Rohbauöffnung.
Da stimmt die Bemaßung nicht mit der Darstellung überein.

grüße

ralf

_________________
ArchiCAD 20 + 22 | Windows 10 64bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron