Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 22:06
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelteile
BeitragVerfasst: 18. Aug 2018, 22:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 23. Feb 2018, 13:42
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo Leute
Ich habe vor kurzem mit GDL angefangen und bin auf folgende Probleme gestoßen:

1. eine parametrischen Unterzug ( FT- Binder) den ich erzeugt habe wird im Grundriss immer nur als Aufsicht gezeigt, wie komme ich zu einer geschnittenen Ansicht bzw.Untersicht?

2. Wie lässt sich Volumen und Oberfläche auswerten ? 3Dsurface aber wie?


3. ein Script mit mehreren Call befehlen erzeugt ein Gebäude, nur ist das dann ein Stück Haus,
in dem sich die Einzelteile aus den Calls nicht bearbeiten lassen.

Gibt es da überhaupt eine Möglichkeit ein Objekt in die Einzelteile zu Zerlegen?

Bin auch dankbar für links zu vorhanden Posts

Danke
Gruss tav

_________________
AC 22 D
W 10 pro 64
xeon irgendeiner - 32 GB nvidia genug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 20. Aug 2018, 16:52 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1953
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
ad1:
Grundriss und Schnitt sind 2 unterschiedliche Projektionen, die man zu Zeiten der händischen Planerstellung gerne in einem Plan dargestellt hat. Beliebt war z.B. die Überlagerung von Ansicht und Schnitten einer Darstellung. In AC ist die Empfehlung Schnitte, Ansichten, 3D Darstellungen etc. aus dem Modell (Grundriss) zu generieren und in einzelnen Ausschnitten zu definieren. Diese Ausschnitte werden als sog. Zeichnungen auf einem Planlayout platziert.

Den Querschnitt des Unterzugs kann man natürlich im 2D Skript programmieren. Die Herausforderung wird in diesem Fall die flexible Platzierung auf dem Plan sein.

Nachtrag: Für Unterzüge gibt's in AC ein eigenes Werkzeug, das ein GDL Objekt in der Regel überflüssig macht. Aber in die persönliche Arbeitsweise eine Anwenders möchte ich mich hier nicht einmischen.

ad2:
Der Befehl für die Oberfläche heisst richtig soweit ich weiss "Surface3D". Im GDL Skript ist jeder Punkt und Beistrich richtig zu setzen um ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Demnach ergibt 3DSurface nie und nimmer ein Ergebnis.
Im Netz nach "selfgdl" suchen. Da sind alle GDL Befehle umfassend erklärt.
Für Volumina weiss ich nichts.

ad3:
Die einzelnen Elemente, die über Call Befehle erzeugt werden, können nur über die Änderung der Werte der dazugehörenden Objektparameter verändert werden. Das bedeutet, dass alle Elemente durchgehend und vollständig parametrisiert sein müssen, um Änderungen an diesen durchführen zu können. Was das bedeutet ist beispielhaft an Fenstern ersichtlich. Schon da wird's ganz schön komplex.

Bei jedem auch noch so einfachem Objekt ist gut zu überlegen ob es dafür steht, ein GDL Skript zu erstellen. Aus diesem Gesichtspunkt würde ich niemals ein GDL Skript für alle Teile eines Hauses in einem Skript erstellen. Ist ein irrer Aufwand, ist meist unflexibel, ist später kaum mehr nachvollziehbar, zudem unübersichtlich und kann weder für eine interaktive Auswertung noch für ein zweites Haus (ausser vielleicht Fertigteilkataloghaus Modell "Toskana I" und "Toskana II") verwendet werden. Wenns unbedingt sein muss, würde ich einzelne Teile erstellen, die ich auch anderweitig wieder verwenden kann.

Sonstiges:
Call Befehle sind für einen GDL Anfänger eine doch schon ziemlich anspruchsvolle Materie.
Ich würde für den Einstieg das "GDL-Kochbuch III" empfehlen.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 21. Aug 2018, 08:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 23. Feb 2018, 13:42
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Hallo Egon,

Danke für die umfangreiche Antwort.

Konfiguration über Objekte mit Call Befehlen ist dann erstmal gestorben.

Zum besseren Verständnis ich bin dabei eine Betonfertigteil Bibliothek aus GDL Objekten aufzubauen.

Mein erstes Objekt ist die Stütze und mein zweites Objekt ist ein Doppel T Binder siehe Bild.

https://1drv.ms/u/s!AlO9xy1vjk5Sm3Lc9cYNJbE7iO74

Die Stützenreihe mit Binder ist leider nur ein Objekt :lol:

Es wäre nur toll, wenn die Objekte im Grundriß richtig darstellt würden, ohne sie vorher zu morphen, also entweder als Untersicht, geschnitten oder als Aufsicht.
Bisher funktioniert nur die Aufsicht, allerdings auch wenn das Teil 5m über der Schnittebene liegt.

Auswerten würde ich die Teile natürlich auch gerne.

Also bis dem nächst in diesem theater :wink:

Gruß tav

_________________
AC 22 D
W 10 pro 64
xeon irgendeiner - 32 GB nvidia genug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 21. Aug 2018, 15:42 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1953
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Zitat:
Es wäre nur toll, wenn die Objekte im Grundriß richtig darstellt würden..


Das kann im 2D Skript mit den Objektparametern programmiert bzw. gesteuert werden. Ist etwas mühsam aber lohnt sich allemal für eine gute Grundrissdarstellung. Es gibt eigene Befehle fürs 2D Skript. Objekte in Morphs umwandeln sehe ich als ganz unglückliche Notfalloption, weil damit alle Parametereinstellungen verloren sind und spätere Änderungen über die Parameter nicht mehr möglich sind.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 22. Aug 2018, 23:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 23. Feb 2018, 13:42
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Sehe ich ähnlich.
Das Morph -Werkzeug ist zwar mächtig, aber es kommen nur "dumme" Teile dabei raus.

Wenn ich die Grundrissdarstellung in 2d Programmiere muss es ja eine Abfrage geben, damit das System erkennt ob es eine Draufsicht, Schnitt oder Untersicht ist.

Bei einer Schnitt Darstellung habe ich auch noch keine Idee wie ich die in 2D umsetzen sol, der Binder ist doch recht komplex.

Macht es Sinn die 2d Darstellung gleich mit Hotspots auszustatten ?

_________________
AC 22 D
W 10 pro 64
xeon irgendeiner - 32 GB nvidia genug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 23. Aug 2018, 08:33 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 18. Okt 2003, 01:01
Beiträge: 1953
Wohnort: Dornbirn
Land: AT
Abfrageparameter:
Erstelle einen Parameter (Typ Text) und weise diesem im Parameterscript mit Befehl VALUES die gewünschten Werte zu. Diese Werte sind dann im Werkzeugdialog anwählbar.
Über eine IF Anweisung im 2D Script kannst du die Darstellung der gewünschten Projektion steuern.

Projektionen:
Befehl PROJECT2 kann evt. weiterhelfen.

Hotspots:
wäre sehr empfehlenswert.

_________________

27" iMac 4,2 GHz IntelCore i7 | 32 GB RAM | Mac OS X 10.13. 6 | AC 3.4.1 ... AC 24 3008 AUT FULL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 23. Aug 2018, 12:01 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2002, 01:01
Beiträge: 927
Wohnort: Osterwald
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Siehe auch hier:

viewtopic.php?f=6&t=23799&hilit=PROJECT2

mit Beispiel-Objekt weiter unten ....

_________________
ArchiCAD 12 - 24 | iMac 3.5 Ghz | Mac OS X 10.13 | Win 10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 4. Sep 2018, 23:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 23. Feb 2018, 13:42
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Danke für den link, werde das Script testen :D
Gruß TAV

P.S. Bezüglich der Konfiguration bin ich nun bei den Grashüpfer nicht gelandet, sieh interessant aus.

_________________
AC 22 D
W 10 pro 64
xeon irgendeiner - 32 GB nvidia genug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundrissdarstellung - zerlegen von Objekten in Einzelte
BeitragVerfasst: 9. Sep 2018, 23:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 23. Feb 2018, 13:42
Beiträge: 7
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
Kleine Nachlese, das Script für die 2d Ableitung funktioniert ganz gut,
habe es zwar noch nicht vollständig erfasst.
Hat sich aber gut importieren lassen.
Danke noch einmal.

Gruß TAV

_________________
AC 22 D
W 10 pro 64
xeon irgendeiner - 32 GB nvidia genug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: