ARCHICAD Forum
https://forum.graphisoft.de/

Text immer horizontal bei Drehung des Objektes
https://forum.graphisoft.de/viewtopic.php?f=6&t=26634
Seite 1 von 1

Autor:  RSteiger [ 16. Okt 2019, 11:27 ]
Betreff des Beitrags:  Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Hallo Zusammen

Beim Programmieren von GDL-Objekten mit Elektrosymbol und dazugehöriger Beschriftung hat sich das Problem ergeben, dass bei der Drehung des Symboles der Text nicht mer lesbar oder auf dem Kopf ist, da er sich logischerweise mitdreht.

Wie kann ich dem Text sagen, das er sich immer horizontal ausrichtet, der Ankerpunkt aber trotzdem am gleichen Ort im Symbol bleibt?

Hier der bisherige Skript:


DEFINE STYLE "TextID" "Roboto light", 1.5,2,0
PEN 166

IF GLOB_SCALE = 100 THEN
FRAGMENT2 1,0
STYLE "TextID"
TEXT2 0.63,0.51,id_nummer
ENDIF


IF GLOB_SCALE =50 THEN
FRAGMENT2 2,0
STYLE "TextID"
TEXT2 0.32,0.26,id_nummer
ENDIF


IF GLOB_SCALE = 20 THEN
FRAGMENT2 3,0
STYLE "TextID"
TEXT2 0.12,0.089,id_nummer
ENDIF

Autor:  Jochen Suehlo [ 16. Okt 2019, 14:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Schau mal hier ganzu unten:
https://www.selfgdl.de/2d-elemente-2/te ... nte/text2/

Ansonsten gibt es auch ein Graphisoft-Makro dazu und Tipps, siehe hier:
http://gdl.graphisoft.com/tips-and-tric ... le-text-cs

Autor:  Ma_Scht [ 17. Okt 2019, 14:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Hi Jochen,
auf selfgdl ... solltest Du noch ein DEL 2 ergänzen
Das kann Anfänger*innen sonst in den Wahl katapultieren ;--)
Gruß Mario

Autor:  RSteiger [ 17. Okt 2019, 16:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Hatte die Variable

MUL2 1, 1-2*SYMB_MIRRORED
ROT2 180*SYMB_MIRRORED - SYMB_ROTANGLE

bereits einmal eingefügt. Soweit sogut. aber beim Drehen des Symboles bliebt zwar der Text horizontal, aber blieb nicht an der selben Stelle wie vorhin. Heisst das Symbol ist einfach irgendwo, teils doppelt soweit vom Ursprung des Symboles weg wie vorher, es bleibt auch nicht einfach an der selben Stelle im Programm und das Symbol dreht sich.

Meine Wunschvorstellung wäre, das sich das Symbol um den Ankerpunkt, der ansonsten in der Mitte des Textes gesetzt werden kann, dreht und so immer horizontal ist.

Ist das überhaupt möglich?

Autor:  Jochen Suehlo [ 17. Okt 2019, 16:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Wenn Du Textposition 5 nimmst und um diesen Punkt drehst, wird immer um Mitte Text gedreht.
(DEFINE STYLE "TextID" "Roboto light", 1.5, 5, 0 )
Du darfst den Text dann auch nicht im Textbefehl verschieben, sondern musst schreiben:

ADD2 0.12, 0.089 ! Verschiebung vorher

MUL2 1, 1-2*SYMB_MIRRORED
ROT2 180*SYMB_MIRRORED - SYMB_ROTANGLE

TEXT2 0, 0, id_nummer

DEL 2

DEL 1

Teste das mal.

Autor:  RSteiger [ 22. Okt 2019, 11:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

[quote="Jochen Suehlo"]Wenn Du Textposition 5 nimmst und um diesen Punkt drehst, wird immer um Mitte Text gedreht.
(DEFINE STYLE "TextID" "Roboto light", 1.5, 5, 0 )
Du darfst den Text dann auch nicht im Textbefehl verschieben, sondern musst schreiben:

ADD2 0.12, 0.089 ! Verschiebung vorher

MUL2 1, 1-2*SYMB_MIRRORED
ROT2 180*SYMB_MIRRORED - SYMB_ROTANGLE

TEXT2 0, 0, id_nummer

DEL 2

DEL 1

Teste das mal.

Vielen Dank!
Endlich hats geklappt :)

Autor:  RSteiger [ 22. Okt 2019, 14:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Trotzdem eine letzte Frage:

Kann auch eingestellt werden, dass sich bei der Drehung des Ausschnittes der Zeichnung der Text des Objektes auch dreht?

Und wie schreibe ich dies?

Habe es bereits probiert mit einem Parameter rotation und diesen im 2D-Script mit
"ROT2 rotation" verknüpft. Nun muss aber immer händisch im Objekt der Winkel der Drehung eingestellt werden. Kann dies mit einem GLOB_ Befehl automatisiert werden?

Autor:  Beister [ 22. Okt 2019, 16:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Text immer horizontal bei Drehung des Objektes

Sollte damit gehen:

Zitat:
sts = request ("View_Rotangle", "", VIEW_ROTATION)
MUL2 1, 1-2*SYMB_MIRRORED
ROT2 180*SYMB_MIRRORED - SYMB_ROTANGLE - VIEW_ROTATION


Hab es nicht getestet, kann auch sein, dass man noch ein Vorzeichen drehen muss.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/