Aktuelle Zeit: 5. Aug 2020, 12:56
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 17. Sep 2019, 15:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 317
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Hallo Zusammen

ich möchte in einer Schleife variable Hotspots in nur einem Parameter (Array) anlegen
Zitat:
!=================================
!2DSCRIPT
!=================================

unID=100

DIM HTSP_ARRAY[]

FOR i=1 to INT_COUNT

unID = unID +1 : HOTSPOT2 0, 0, unID, HTSP_ARRAY[INT_COUNT], 1+128

unID = unID +1 :HOTSPOT2 0, -1, unID, HTSP_ARRAY[INT_COUNT], 3

unID = unID +1 :HOTSPOT2 0, HTSP_ARRAY[INT_COUNT], unID, HTSP_ARRAY[INT_COUNT], 2


next i


Es läuft noch nicht.....

Wer kann helfen?

Danke,

Lukas

_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 17. Sep 2019, 15:54 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2295
Wohnort: Hamburg
Kann so auch nicht. Das Array darfst du nicht im Skript definieren. Das muss ein "echter" Parameter und keine Varaible sein. Und dann auch ein entsprechend dimensionierter Arrayparameter. Sonst werden die Werte ja auch nicht in der Projektinstanz abgelegt.

INT_COUNT würde ich durch VARDIM1( HTSP_ARRAY ) ersetzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 17. Sep 2019, 16:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 317
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Hallo Frank,

habe einen "echten Parameter" angelegt....

ich steh leider aufm Schlauch
Zitat:
INT_COUNT würde ich durch VARDIM1( HTSP_ARRAY ) ersetzen.


wie springt das script dann in den nächsten Wert?

Ist ein GOSUB sinnvoll?

_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 17. Sep 2019, 17:18 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 6. Sep 2012, 19:49
Beiträge: 546
Land: DE
Betriebsystem: Windows 7
"[i]" statt "[INT_COUNT]" ?

_________________
Beste Grüße
Mario
Archicad 23, Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 V4 @ 3,6 GHz, WIN 10/64bit, 32 GB RAM, NVIDIA Quadro P2000, alles was Leistung kostet deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 18. Sep 2019, 01:10 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2295
Wohnort: Hamburg
Jap. Das war mir vorher gar nicht aufgefallen. Das muss natürlich i im Index sein.
Sonst solte das Skript stimmen. Es macht so viele Fangpunkte, wie das Array groß ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 19. Sep 2019, 09:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 317
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
[quote="Ma_Scht"]"[i]" statt "[INT_COUNT]" ?



und ich dachte das hätt ich ausprobiert.....es läuft!
Was würd ich nur ohne euch machen ;)

Nur noch eine Frage: Kann ich die Größe der Matrix eines ARRAY Parameters (angelegter Parameter) definieren? Oder muss ich für den Fall der Fälle händisch ausreichend anlegen?
_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 19. Sep 2019, 10:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 3. Apr 2019, 18:27
Beiträge: 51
Land: DE
Betriebsystem: Windows 10
https://www.selfgdl.de/non-geo-scripte/ ... arameters/

ganz unten bei Tipps und Tricks stehts:

Arrayparameter in der Parameterliste haben eine feste Ausdehnung. Diese kann ab ArchiCAD 8 individuell für jedes im Projekt platzierte Objekt per Skript erweitert werden, indem man den neuen Feldern einen Wert zuweist und mit PARAMETERS neu anlegt:

Code:
! ### Parameterskript
! Parameter 'aa' ist ein Array mit 1x3 Feldern, Typ Länge
FOR i=4 TO 5
aa[i]=A : PARAMETERS aa[i]=aa[i]
NEXT i


Die Zuweisung kann auch durch den Befehl PARAMETERS aa=aa erfolgen.

So ist auch eine Reduzierung der Arrayausdehnung möglich, indem man zunächst ein anders benanntes Array (z.B. bb[2]) mit geringerer Ausdehnung definiert und die benötigten Werte dorthin überträgt und danach mittels PARAMETERS aa=bb neu setzt.

Joachim Sühlo und Frank Beister sei an dieser Stelle nochmal für die grandiose Seite gedankt!

_________________
AC 20 / 22, Voll, D / Intel i5, 16 GB RAM, nVidia GeForce GTX 750 Ti, Win 10 x64


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 19. Sep 2019, 12:45 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2004, 01:01
Beiträge: 2295
Wohnort: Hamburg
Das ist nicht ohne Stolperfallen.

PARAMETERS funktioniert nur im Rahmen des Parameter Skripts. Aber auch dann funktioniert das nicht jedes mal, wenn es abgearbeitet wird.

Das heißt, dass dein Array erst größer wird, wenn PARAMETERS auch wirksam war und die Werte in der Parametertabelle deiner Objektinstanz im Projekt geändert wurde.

Wenn nicht und dein 2D-Skript versucht Arraywerte zu lesen, die noch nicht angelegt wurden, kommt es zum dicken Knösel.

Daher bei dynamischen Parameterarrays besser mit VARDIM arbeiten als mit festen Werten.

BTW: Ein Reset des Arrays ist übrigens auch durch den DIM Befehl möglich. Dann werden alle Inhalte gelöscht und die Dimensionen neu gesetzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variable Hotspots in Schleife
BeitragVerfasst: 19. Sep 2019, 13:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 11. Nov 2015, 13:24
Beiträge: 317
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.10
Danke Frank,
habe auch gemerkt, dass das nicht ganz so problemlos läuft.....Für meinen Fall konnte ich aber mit dem Befehl im Parameter automatisiert 100 Standard Werte setzen.....danach habe ich die Zeile raus kommentiert.

_________________
-----------------------------------------
aktuelles OSX
ARCHICAD 12 bis ARCHICAD 2X, ArchiCard D, Voll

Pendler: Shcreifbehler snid oft Hadny bedignt
https://www.youtube.com/user/Lukenwalde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: